Theater der Vampire - Vampire Live Rollenspiel mit Nordic LARP Elementen -
0
0
0
0
0
Forumübersicht » Berichte und Besprechungen
Forum
..:: Berichte und Besprechungen ::..

[Neu] [Ungelesen] [Favoriten] [Aktive] [Forumhilfe]
2966 Beiträge & 279 Themen in 8 Kategorien
Hadestanz 18.08.07 Feedback
Seite: (1) 2 3 nächste Seiteletzte Seite
Autor
Beitrag
Lia ist offline Lia  
Hadestanz 18.08.07 Feedback 19.08.2007 - 08:54
Mitglied seit 04.01.2007
Forenzuschauer
Forenbeiträge: 8
AAAAAAAlso... auch wenn ich eigentlich nicht grade die richige Person bin, um das hier zu eröffnen, ich hock aber nu mal grad vorm pc und hab nix zu tun....
War mein erstes Mal (der schwarz-weiße Puschel) und es war soooooooooo geil..... also hat echt richtig fun gemacht....
Die Location hat hinterher echt prima ausgeschaut, mit den ganzen Kerzen und allem, und die Atmo war einfach klasse.
Zum Spiel inhaltlich kann ich nicht allzu viel sagen, weil halt erster Abend, aber ganz ehrlich: BÖÖÖÖÖÖÖÖÖHSE....
Da nennen die sich allen ernstes unsterblich, und dann wird da mehr gesrorben als irgendwo sonst ;-) *kopf schüttel*

Naja ganz liebe Grüße von mir, es war supi... DAAAAAAAAAANKE

Lia aka Lily

edit: da mir das mit den komischen Fragen grad erst gesagt wurde, hier als Nachtrag:

1. Wie gefiel es Euch insgesamt?
War total klasse, hat mir sehr gut gefallen

2. Könnt Ihr unterschiedliche Phasen im Verlauf des Abends ausmachen und wenn ja, wie würdet Ihr diese jeweils und in Abgrenzung zueinander bewerten.
würd so auf 3 Phasen tippen, vor dem Kampf, Kampf selbst und halt danach.... wobei sich das danach leider etwas verlaufen hat...

3. Welche Unterschiede zu vergangenen Treffen habt Ihr aus Eurer Sicht wahrgenommen? (das geht natürlich an die älteren Semester)

4. Wie gut seid Ihr ins Spiel gekommen (das geht besonders an alle Anfänger)?
Dank der Damen und Herren in weiß ziemlich gut... dank nochmal euch allen

5. Hattet Ihr für den Abend Ziele und hat Eure Rolle diese erreicht?
Keine ZIele gehabt.... halt ins Spiel kommen, das hat geklappt

6. Wie war der Abend für Eure Rolle? Könnt Ihr zwischen den Ebenen Unterschiede ausmachen? (z.B. völliges Scheitern der Ziele für die Rolle, aber gut die Tragik dahinter gespürt und somit befriedigend für den Spieler…)
für die Rolle: naja wie soll man sagen.... so halt komplettes Weltbild zerstört.... ausserdem ziemlich fertig wegen des ganzen Freaks ad ;-)
als Spieler: klasse, schöönes, intensives Spiel

7. Wie lief die Interaktion mit den anderen?
Zu einigen sehr gut, hätten allgemein etwas mehr sein können, aber wird noch....


so, ich hoffe, nu sind alle damit zufrieden, nochmal liebe grüße


Der Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von Lia am 19.08.2007 - 13:03.
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Lia senden Lia zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Gast Katharina  
Echt Klasse! 19.08.2007 - 10:39
Mitglied seit -
Account gelöscht
Forenbeiträge: -
Also, ich für meinen Teil fand es auch super klasse und die Ereignisse an dem Abend waren ja kaum noch zu bremsen. Einiges wird jedoch noch ein Nachspiel haben. zwinkern Besonders fanzinierend fand ich "Das Spiel mit dem Feuer" von Lia begeistert begeistert

Ok, dan werden wir noch mal die Fragen im einzelnen beantworten. lachend

1. Wie gefiel es Euch ingesamt und wie ist Eurer persönliches Fazit des Abends?
---Das hatte ich ja schon geschrieben "oben" ---

2. Wie würdet Ihr die vorherrschende Stimmung und Atmosphäre an diesem Abend beschreiben (aus Eurer Sicht)?
--- Es war sehr angespannt, irgendwie haben auch nicht viele getanzt! (Aber war ja auch kein besonders schöner Anlass um guter Laune zu sein) lachend ---

3. Wie habt Ihr Euch in Euer Rolle gefühlt?
--- Gar nicht gut, Gedanken gingen durch den Kopf, Angst und Verzweiflung ---

4. Wie habt Ihr die Stimmung des Abends wahrgenommen? Wie würdet Ihr die vorherrschende Atmosphäre aus Eurer Sicht beschreiben?
--- Wie ein Pulverfass das nur noch Explodieren musste ---

5. Wie gut seit Ihr ins Spiel gekommen (das geht besonders an alle Anfänger)?
--- Sehr gut lachend, waren ja noch nicht 5 Minuten on, war es ja schon dramatisch für meine Rolle! (Hausangelegenheit lachend )---

6. Wie lief die Interaktion mit den Anderen?
--- War ganz gut, hätte etwas mehr sein können von meiner Seite auch! Aber meine Gedanken und Ängste waren größer als das ich große Reden halten hätte können ---

7. Was fandet Ihr gut? Was fandet Ihr weniger gut?
--- Also super klasse fand ich den Feuerauftritt und natürlich der Kampf! Was mir gar nicht gefiel war das Ende des Kampfes lachend Nein, ernst also schlecht oder weniger gut fand ich ich nichts. Vielleicht doch, zum Ende hin war noch ein Ereignis kam nicht wirklich rüber und ich weiss gar nicht worum es überhhaupt ging aber vielleicht höre ich davon ja noch. ---

8. Was war das Besondere und Markante an diesem Abend (auch im Vergleich zu anderen Spielabenden)? Was ist Euch besonders aufgefallen?
--- Naja, da ich länger nicht mitgespielt habe muss ich erstmal abwarten wie es beim nächsten wird um diese Frage zu beantworten lachend ---

9. Spezialfrage: Wie fandet Ihr die Umsetzung des Hadestanzes als solches? Sprang der "Funke" (Stimmung, Spannung) bei Euch über?
--- Die Umsetzung war sehr gut, Stimmung war auch sehr sehr dunkel und machte die Spannung dementsprechend hoch, die Showeinlagen waren auch sehr gut, also im allem sehr guter Kampf. lachend

LG


Der Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von Katharina am 19.08.2007 - 20:31.
Diesen Beitrag melden  
Nach oben
Mercurius ist offline Mercurius  
Feedback 19.08.2007 - 15:49
Mercurius`s alternatives Ego
Mitglied seit 25.02.2004
Forenlegende
Administrator


Forenbeiträge: 5861
Hallo Zusammen,

zunächst mal an ein großes Dankeschön an die beiden Gastgeber des Abends, an die fleissigen Deko-Helfer und an alle, die zu diesem Abend mit ihrem Spiel beigetragen haben.

Ingesamt 67 Anwesende waren dabei, als ein Stück TdV-Geschichte geschrieben wurde (Onstage und ja irgendwie auch Offstage).

Hier nochmal die schon üblichen Fragen, die helfen sollen, das Feedback besser zu strukturieren und die Euch als Anhaltspunkt dienen mögen.

Wichtig ist uns - wie stets - nicht nur die Meinung der Stammspielerschaft wichtig, sondern insbesondere auch die Eindrücke der Einsteiger, für die es vielleicht das erste oder zweite Mal war.

1. Wie gefiel es Euch ingesamt und wie ist Eurer persönliches Fazit des Abends?

2. Wie würdet Ihr die vorherrschende Stimmung und Atmosphäre an diesem Abend beschreiben (aus Eurer Sicht)?

3. Wie habt Ihr Euch in Euer Rolle gefühlt?

4. Wie habt Ihr die Stimmung des Abends wahrgenommen, aus Sicht und in Bezug auf Eure Rolle?

5. Wie gut seit Ihr ins Spiel gekommen (das geht besonders an alle Anfänger)?

6. Wie lief die Interaktion mit den Anderen?

7. Was fandet Ihr gut? Was fandet Ihr weniger gut?

8. Was war das Besondere und Markante an diesem Abend (auch im Vergleich zu anderen Spielabenden)? Was ist Euch besonders aufgefallen?

9. Spezialfrage: Wie fandet Ihr die Umsetzung des Hadestanzes als solches? Sprang der "Funke" (Stimmung, Spannung) bei Euch über?


Liebe Grüße,

Mirko


Der Beitrag wurde 5 mal editiert, zuletzt von Mercurius am 19.08.2007 - 21:17.
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Mercurius senden Mercurius zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Aurora ist offline Aurora  
19.08.2007 - 16:12
Aurora`s alternatives Ego
Mitglied seit 28.02.2007
Forenregieassistent
Mitglied
Forenbeiträge: 598
Ich tu dann auch mal glücklich

1. Wie gefiel es Euch ingesamt und wie ist Eurer persönliches Fazit des Abends?

Ich persönlich hatte schöne Szenen mit vielen Leuten. Ich habe viel gelacht, hatte aber durchaus Momente, an denen ich etwas zum Nachdenken hatte.

2. Wie würdet Ihr die vorherrschende Stimmung und Atmosphäre an diesem Abend beschreiben (aus Eurer Sicht)?

Die Stimmung am Abend war gespannt. Ich habe schon gemerkt, dass heute etwas besonderes am Hof der Nacht passieren würde. Viele haben eine gewissen Erwartungshaltung an den Tag gelegt und aus meiner Sicht waren einige enttäuscht, andere überrascht und einige auch überfordert mit den Ereignissen des Abends.

3. Wie habt Ihr Euch in Euer Rolle gefühlt?

Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Kann ich gar nicht anders sagen. Genevieve scheint sich bereits auf eine gewisse Weise etabliert zu haben, was ich als sehr angenehm empfinde.

4. Wie habt Ihr die Stimmung des Abends wahrgenommen? Wie würdet Ihr die vorherrschende Atmosphäre aus Eurer Sicht beschreiben?

Dazu hatte ich ja oben schon was geschrieben. Viele waren sehr gespannt, was der Abend so mit sich bringt.

5. Wie gut seit Ihr ins Spiel gekommen (das geht besonders an alle Anfänger)?

Ich hatte keinerlei Probleme, zumal ich auch aufgrund meiner Schicksalskarte das ein oder andere Wort mit einigen mir unbekannten Charakteren wechseln konnte. Das fand ich sehr angenehm.

6. Wie lief die Interaktion mit den Anderen?

Wunderbar, keine Klagen und Beschwerden. Ich war durchweg zufrieden glücklich

7. Was fandet Ihr gut? Was fandet Ihr weniger gut?

Ich fand recht schade, dass wir nicht wirklich zum Tanzen gekommen sind, dafür war der Abend mit Ereignissen zu voll gepackt. Ich fand aber den Hadestanz an sich super gut ausgeführt. Ich fand super, wie die Kombatanten auf einander los sind.

8. Was war das Besondere und Markante an diesem Abend (auch im Vergleich zu anderen Spielabenden)? Was ist Euch besonders aufgefallen?

Na, der Hadestanz selbst. So die Austragung eines Konfliktes erleben zu dürfen war wirklich interessant.

9. Spezialfrage: Wie fandet Ihr die Umsetzung des Hadestanzes als solches? Sprang der "Funke" (Stimmung, Spannung) bei Euch über?

Fand ich super toll. Da ein großes Lob an Toby und Klaus. Ihr beide habt das absolut toll umgesetzt. Und vorher der Haka von Toby war wirklich super!!

Alles in allem bin ich von dem Abend positiv begeistert. Ich hoffe, dass sich diese Begeisterung meinerseits in die nächsten Abende trägt.
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Aurora senden Aurora zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Shawna ist offline Shawna  
19.08.2007 - 18:10
Shawna`s alternatives Ego
Mitglied seit 29.03.2007
Forenkomparse
Mitglied
Forenbeiträge: 35
Moin zusammen!
Nachdem ich langsam wieder zurechnungsfähig werde, hier meine Eindrücke:

1. Wie gefiel es Euch ingesamt und wie ist Eurer persönliches Fazit des Abends?
Für meine Rolle war es ein ausgesprochen interessanter und emotional wider ziemlich aufwühlender Abend, es hat mir sehhr gut gefallen. Shawnas persönliches Fazit aus diesem Abend könnte man mit den Worten "Ach du Schei****!" zusammenfassen. Etwas detaillierter: Sie ist sich ziemlich sicher, auf die oberste Schicht eines kilometerdicken Intrigensumpfes geblickt zu haben und hat keinesfalls vor, sich davon abschrecken zu lassen, tiefer zu sehen.

2. Wie würdet Ihr die vorherrschende Stimmung und Atmosphäre an diesem Abend beschreiben (aus Eurer Sicht)?
Die Stimmung war für meine Rolle anfangs recht entspannt, es gab einige schöne Gespräche mit Haus Fox. Spannend wurde es in dem Moment, als mich das regenbogenfarbige Schicksal mit den zwei Kugeln überfiel und ich auf eine harmlose Überlegung hin plötzlich beiden Kontrahenten von Angesicht zu Angesicht gegenüber stand. Dank vor allem den "Samaritern" für die schönen Gesprächszenen! Der rest des Abends blieb für mich superspannend, und ich hatte wieder recht viel um die Ohren, so dass ich kaum dazu gekommen bin, all die anzuspielen, mit denen ich eigentlich noch reden wollte (Sorry, Luna, nächstes Mal! glücklich )

3. Wie habt Ihr Euch in Euer Rolle gefühlt?
Sehr gut, ich war von Anfang an "drin", und es hat mich sehr gefreut, das viele in mir noch die Sängerin vom letzten Mal erkannt haben, auch wenn Shawna diesmal nicht in Blau, sondern in Schwaz rumlief.

4. Wie habt Ihr die Stimmung des Abends wahrgenommen? Wie würdet Ihr die vorherrschende Atmosphäre aus Eurer Sicht beschreiben?
Äh... ist das nicht dasselbe wie Frage 2? *grins*

5. Wie gut seit Ihr ins Spiel gekommen (das geht besonders an alle Anfänger)?
Perfekt, siehe Frage 3.

6. Wie lief die Interaktion mit den Anderen?
Super. Dank der zwei Kugeln haben sich für mich sehr schöne Gespräche mit den Mitgliedern des Hauses Samaria ergeben, die sehr nachdenklich stimmten und Anlass zu weiteren Überlegungen geben. glücklich Siehe oben - ich hätte noch ein paar Stunden mehr gebraucht, um wirklich mit allen ins Gespräch zu kommen, auf die ich mich an diesem Abend stürzen wollte.

7. Was fandet Ihr gut? Was fandet Ihr weniger gut?
Was mich ein bisschen gestört hat, war, dass man für die Getränke immer in den öffentlichen Barraum latschen musste, das hat mich immer ein bisschen aus der Rolle geschmissen.
Was mit sehr gut gefallen hat, war die wunderschöne Deko, die dem Raum viel Atmosphäre gegeben hat. Ein weiteres Highlight: Lias Feuertanz. Das sah klasse aus! Und natürlich das Duell an sich. Mehr dazu unten. glücklich Meine ganz persönlichen Highlights: "Nekruhn von Arabien" und die daraus resultierenden Lachkrämpfe beim Umziehen, das kurze, aber sehr prägnante Gespräch mit Asphyx (währenddessen er mich nicht aufgefressen hat, auch wenn ich das die ganze Zeit befürchtet habe) und das Gespräch mit den "Samaritern". Danke, Leute!

8. Was war das Besondere und Markante an diesem Abend (auch im Vergleich zu anderen Spielabenden)? Was ist Euch besonders aufgefallen?
Da dieser Abend erst mein zweiter Spieleabend war, kann ich dazu nicht so viel sagen. Es war ganz anders als beim "Geschenk aus Fernost", aber nicht schlechter. glücklich

9. Spezialfrage: Wie fandet Ihr die Umsetzung des Hadestanzes als solches? Sprang der "Funke" (Stimmung, Spannung) bei Euch über?
Gefiel mir sehr gut, es blieb bis zum Ende spannend, und auch wenn ich damit gerechnte habe, dass der Ausgang abgesprochen war, weil man für so einen Schaukampf sicherlich auch trainieren muss, damit alles glattgeht, wirkte nichts "einstudiert". Die Gegensätzlichkeit der beiden Kontrahenten kam durch die Vorstellungen und Ansprachen sehr gut raus, und ich habe beim Zusehen wirklich mitgezittert.

Ich freu mich schon wie doof auf den nächsten Spieleabend! glücklich
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Shawna senden Shawna zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Gast Storm77de  
19.08.2007 - 20:49
Mitglied seit -
Account gelöscht
Forenbeiträge: -
Na dann will ich doch auch mal...

1. Wie gefiel es Euch ingesamt und wie ist Eurer persönliches Fazit des Abends?
Mir gefiel es sehr gut. Es war definitiv was anderes als das was ich vom Vampire Live gewohnt war. Ich konnte direkter und überzeugender meine Rolle spielen. Persönliches Fazit des Abends: "Vampire sind auch nur Menschen!"grosses Lachen

2. Wie würdet Ihr die vorherrschende Stimmung und Atmosphäre an diesem Abend beschreiben (aus Eurer Sicht)?
Zu Anfang war ich (nicht nur mein Charakter) gespannt was da auf mich zukommt. Die Stimmung war ab der Mitte des Abends doch sehr gespannt und zum Teil auch düster.

3. Wie habt Ihr Euch in Euer Rolle gefühlt?
Meine Rolle hat sich schon fast in seinem Element gefühlt. Alles Analysieren und Fragen ohne Ende stellen. Einziges Manko war, das nicht wirklich viel getanzt wurde. Darauf hatte ich mich eigentlich am meisten gefreut.

4. Wie habt Ihr die Stimmung des Abends wahrgenommen? Wie würdet Ihr die vorherrschende Atmosphäre aus Eurer Sicht beschreiben?
Siehe Frage 2!

5. Wie gut seit Ihr ins Spiel gekommen (das geht besonders an alle Anfänger)?
Sehr gut. Meine Irritation wurde durch "unklare Aussagen" und "in Rätseln sprechen" entsprechend gefördert und gab mir die Möglichkeit objektiv einzusteigen und meinen Charakter entsprechend zu spielen.

6. Wie lief die Interaktion mit den Anderen?
Sehr gut. Einige gute Gespräche geführt. Interessant wurde es für meinen Charakter als er plötzlich 5 oder 6 leute um sich hatte, die auf seine Fragen eingehen wollten.

7. Was fandet Ihr gut? Was fandet Ihr weniger gut?
Gut fand ich vor allem den Hadestanz. Sehr schön gespielt. Nicht so gut fand ich, das der Abend zu vollgepackt war. Dadurch wurde man zu oft zum Zuschauer degradiert. Etwas mehr Tanz wär toll gewesen. Das ganze üben vorher hat sich diesmal als völlig überflüssig herausgestellt. Des weiteren ging nach dem Hadestanz die weitere Handlung eher unter. Dadurch wirkte der Abend ohne klaren Höhepunkt.

8. Was war das Besondere und Markante an diesem Abend (auch im Vergleich zu anderen Spielabenden)? Was ist Euch besonders aufgefallen?
Natürlich der Hadestanz. Dann die für mich und meinen Charakter undurchsichtigen Geschehnisse nach dem Hadestanz. Auch die verschiedenen Philosophien zum Thema "Vampirleben" fand ich sehr interessant.

9. Spezialfrage: Wie fandet Ihr die Umsetzung des Hadestanzes als solches? Sprang der "Funke" (Stimmung, Spannung) bei Euch über?
Auf jeden Fall. Besonders als die beiden dann in die "Zuschauer" gerauscht sind (ich stand direkt an der Stelle). Sehr überzeugend rübergebracht.

So, so viel von mir. Insgesamt gefiel mir das ganze sehr gut und ich freue mich aufs nächste mal. glücklich

Micha
Diesen Beitrag melden  
Nach oben
Iseth ist offline Iseth  
20.08.2007 - 10:50
Iseth`s alternatives Ego
Mitglied seit 27.05.2004
Forenstatist
Forenbeiträge: 16
Huhu,

großes Kompliment vorneweg, sehr schöne Location, sehr schöne Deko, sehr atmosphärisch!

1. Wie gefiel es Euch ingesamt und wie ist Eurer persönliches Fazit des Abends?
Mir hat es sehr gut gefallen, ich hatte viel Spaß und komme gerne wieder!

2. Wie würdet Ihr die vorherrschende Stimmung und Atmosphäre an diesem Abend beschreiben (aus Eurer Sicht)?
von angespannt über entrückt bis hin zu freudiger Erwartung war eigentlich alles bei.

3. Wie habt Ihr Euch in Euer Rolle gefühlt?
Sehr ok.

4. Wie habt Ihr die Stimmung des Abends wahrgenommen, aus Sicht und in Bezug auf Eure Rolle?
Meine Rolle war da eher außen vor.

5. Wie gut seit Ihr ins Spiel gekommen (das geht besonders an alle Anfänger)?
lief recht gut, kam leicht ins Spiel.

6. Wie lief die Interaktion mit den Anderen?
mehr oder weniger erfolgreich, je nach deren Rolle *g*

7. Was fandet Ihr gut? Was fandet Ihr weniger gut?
Ich fand alles gut!

8. Was war das Besondere und Markante an diesem Abend (auch im Vergleich zu anderen Spielabenden)? Was ist Euch besonders aufgefallen?
Dazu kann ich nicht viel sagen, da erst zum zweiten Mal mit großem zeitlichen Abstand dabei.

9. Spezialfrage: Wie fandet Ihr die Umsetzung des Hadestanzes als solches? Sprang der "Funke" (Stimmung, Spannung) bei Euch über?
Tja, leiderleider waren wir zu diesem Zeitpunkt bereits nicht mehr da. Verrät mir jemand, wie es ausging?

Der "Funke" sprang aber auch schon sehr bei der mit dem Feuer tanzenden Dame über! Dickes Kompliment an die Künstlerin!

Liebe Grüße
Eva
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Iseth senden Iseth zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Gast Samsara  
20.08.2007 - 11:47
Mitglied seit -
Account gelöscht
Forenbeiträge: -
Erst einmal vorweg: Ich fand den Abend super umgesetzt! Großes Lob an Tobi und Klaus!! Und natürlich auch an alle Anderen die hinter den Kulissen dazu beigetragen haben!

1. Wie gefiel es Euch insgesamt und wie ist Eurer persönliches Fazit des Abends?
Mir gefiel der Abend gut, leider war er nur viel zu schnell um.

2. Wie würdet Ihr die vorherrschende Stimmung und Atmosphäre an diesem Abend beschreiben (aus Eurer Sicht)?
Ich empfand ihn eher als bedrückend – aber es sollte ja auch kein Freudenfest sein.

4. Wie habt Ihr die Stimmung des Abends wahrgenommen, aus Sicht und in Bezug auf Eure Rolle?
Auch Samsara empfand die Stimmung als bedrückend aber auch als hoch spannend, vor allem auf Grund der politischen Brisanz des Abends.
Zudem hat Samsara an diesem Abend einiges erfahren, dass sie erschrocken hat. Dennoch gab es für sie ab und zu etwas zu lachen (aber wann gibt es das für sie nichtzwinkern).

6. Wie lief die Interaktion mit den Anderen?
Recht gut. Ich war nur leider selbst so hektisch, dass ich nicht mit allen so lange sprechen konnte, wie ich es gerne getan hätte.

7. Was fandet Ihr gut? Was fandet Ihr weniger gut?
Gut: Deko, „Show-Einlagen“ (großes Kompliment an Julia und die Kombattanten!!!). Weniger gut: Leider fand ich, dass viele, für die „Öffentlichkeit“ wichtige Dialoge einfach untergingen. Das mag wohl auch an der hohen Decke, aber vor allem an der mangelnden Gesprächslautstärke einiger Spieler gelegen haben.

8. Was war das Besondere und Markante an diesem Abend (auch im Vergleich zu anderen Spielabenden)? Was ist Euch besonders aufgefallen?
Dieser Abend war wohl der nach außen hin „politischste“ den ich bisher miterlebt habe. Das hat das ganze aber umso spannender gemacht.

9. Spezialfrage: Wie fandet Ihr die Umsetzung des Hadestanzes als solches? Sprang der "Funke" (Stimmung, Spannung) bei Euch über?
Ich fand die Umsetzung sehr gut! Wie bereits gesagt: Großes Lob an Tobi und Klaus. (Obwohl ich Asphyx Intro als ein klein wenig zu lang empfand. -Sorry)

Liebe Grüße,
Samira glücklich


Der Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von Samsara am 20.08.2007 - 11:48.
Diesen Beitrag melden  
Nach oben
Gast Philippe  
Dunkele, schwere Zeiten lasten auf den Schultern. 20.08.2007 - 12:15
Mitglied seit -
Account gelöscht
Forenbeiträge: -
1. Wie gefiel es Euch insgesamt und wie ist Eurer persönliches Fazit des Abends?

Der abend war gut inszeniert, Tobi und Klaus haben eine sehr ergreifende Show geliefert, einige kleinere Dinge sind leider etwas untergegangen, was wohl wirklich an der Akkustik des Raumes lag.

2. Wie würdet Ihr die vorherrschende Stimmung und Atmosphäre an diesem Abend beschreiben (aus Eurer Sicht)?

Eine Mischung zwischen Fest und Trauer

4. Wie habt Ihr die Stimmung des Abends wahrgenommen, aus Sicht und in Bezug auf Eure Rolle?

Furchtbar, da war ich gerade neues Mitglied des Hauses, meine wahre Identität wurde verraten...*Cara böse anseh*...und nun bin ich nach Verhandlungen Hausältester...Die Trauer über den Tod Tschesars machte das alles nicht so einfach für Philippe, aber er hat Tschesar versprochen, dass es mit Samaria weitergehen wird.

6. Wie lief die Interaktion mit den Anderen?

Ich führte viele Gespräche und hatte einiges zu tun. Vielen Dank an den "Engel" er hat Philippe in den dunkelsten Minuten seines Lebens beigestanden und Hoffnung gegeben.

7. Was fandet Ihr gut? Was fandet Ihr weniger gut?

Gut fand ich die Umsetzung des Ganzen und das ich eigentlich den ganzen Abend irgendwie beschäftigt war. Weniger gut fand ich die Akkustik des Raumes, so dass man manche wichtigen Dialoge einfach kaum mitbekam, wenn man sich nicht darauf konzentrierte. Schade für mich fand ich, dass ich einiges nicht mitbekommen hab, da ich an anderer Stelle viel zu tun hatte und, dass der Abend so schnell zu ende war, es gab nach dem "Tanz" noch sooooooo viel zu tun und zu besprechen.

8. Was war das Besondere und Markante an diesem Abend (auch im Vergleich zu anderen Spielabenden)? Was ist Euch besonders aufgefallen?

Nun ich denke das Besondere war der Hadestanz, der mir auf ewig in Erinnerung bleiben wird. Ebenso fand ich Tobis Kriegstanz supergeil gemacht. Es waren sehr viele Ereignisse an diesem Abend die meinen Char direkt oder indirekt betrafen, was mich dazu brachte immer aktiv zu sein und fast keine Pause zu haben, ob das jetzt gut oder schlecht war kann ich nichtmal sagen.

9. Spezialfrage: Wie fandet Ihr die Umsetzung des Hadestanzes als solches? Sprang der "Funke" (Stimmung, Spannung) bei Euch über?

Grausam...Tschesar ist tot...er wird nie zurück kommen...ich habe echt geweint, ich denke, dass sagt alles darüber aus, wie es für mich rübergekommen ist....Riesen Respekt an Asphyx, der trotz allem Tschesar die letzte Ehre erwiesen hat und mit uns niederkniete.


Also alles in allem ein super Abend an den ich wirklich lange denken werde.

lg
Chris aka Philippe
Diesen Beitrag melden  
Nach oben
Vania Juarez-Moreno ist offline Vania Juarez-Moreno  
20.08.2007 - 13:54
Vania Juarez-Moreno`s alternatives Ego
Mitglied seit 27.01.2007
Forenhauptdarsteller
Mitglied
Forenbeiträge: 212
1. Wie gefiel es Euch insgesamt und wie ist Eurer persönliches Fazit des Abends?
Insgesamt gefiel es mir sehr gut! Fazit: *weitermachen will*

2. Wie würdet Ihr die vorherrschende Stimmung und Atmosphäre an diesem Abend beschreiben (aus Eurer Sicht)?
Die Atmosphäre war feierlich-angespannt, es lag halt "was in der Luft". Trotzdem hatte man durchaus Gelegenheit ein bisschen Spaß zu haben - nur das tanzen fand leider nicht so richtig statt.

3. Wie habt Ihr Euch in Eurer Rolle gefühlt?
Ich habe mich schon sehr viel besser und sicherer gefühlt als beim letzten Mal. Es gab einige bekannte Gesichter und mehr Möglichkeiten zum spielen. Gwen war eigentlich ziemlich angespannt, vor allem wohl wegen Asphyx, hat es aber geschafft das ab und zu zu vergessen, vor allem dank der netten Begleitungen und Gesprächspartnern - hier nochmal ein Dank an alle mit denen ich die Ehre hatte.

4. Wie habt Ihr die Stimmung des Abends wahrgenommen, aus Sicht und in Bezug auf Eure Rolle?
Wie schon gesagt, feierlich-angespannt, politisch hoch geladen, ein undurchsichtiges Schachspiel... usw. Es waren viele Anlässe die hier zusammen kamen, manche passten vielleicht nicht einmal zusammen. Und wieder einmal gab es Todesfälle - wenn auch nicht vor Ort - was meine Rolle allmählich als "normal" zu akzeptieren beginnt.

5. Wie gut seit Ihr ins Spiel gekommen (das geht besonders an alle Anfänger)?
Schon sehr viel besser als beim letzten Mal - so ein Spaziergang zum Einstieg wirkt doch Wunder.

6. Wie lief die Interaktion mit den Anderen?
Irgendwie komme ich fast nur mit Sterblichen ins Spiel, aber das tut dem ganzen keinen Abbruch. Die Interaktion lief jedenfalls gut, wenn auch manchmal durch die Akustik eingeschränkt

7. Was fandet Ihr gut? Was fandet Ihr weniger gut?
Der Tanz, auf den gehe ich später ein. Die Deko und die Location, der Feuertanz, die Performances der "Hauptakteure" und auch die kleinen Szenen - hoffentlich schaffe ich es beim nächsten Mal besser in die Gespräche rein zu kommen. Das man oft zum bloßen Zuschauer wurde war manchmal etwas schade - vor allem wenn man nicht wirklich mitbekam was eigentlich passierte. Nicht so toll war die Akustik und die Luft - die Nebelmaschine fand ich da doch etwas überflüssig, zumal sie das ganze nur verschlimmert hat. Das mit der separaten Bar war auch nicht unbedingt günstig, aber schon okay - es war schon interessant zu sehen wie manche da Inplay waren und andere Off.zwinkern

8. Was war das Besondere und Markante an diesem Abend (auch im Vergleich zu anderen Spielabenden)? Was ist Euch besonders aufgefallen?
Die öffentliche Verwandlung war definitiv markant für meinen Charakter - für sie war das eine politische Hochzeit bei der auch die Hochzeitsnacht noch gleich öffentlich vollführt wurde. Besonders aufgefallen ist mir, wie schon gesagt, die ganze Politik die zwar schwer durchschaubar, aber nichts desto trotz äußerst interessant ist.

9. Spezialfrage: Wie fandet Ihr die Umsetzung des Hadestanzes als solches? Sprang der "Funke" (Stimmung, Spannung) bei Euch über?
Absolut großartig! Die Intros, die Dialoge und One-Liner, der Kampf selbst. Das ganze war echt überzeugend, erst recht als die beiden dann in die Zuschauer rasselten. Da war man mittendrin statt nur dabei und die Atmosphäre war einfach großartig. Einen großen Applaus nochmal von mir. glücklich
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Vania Juarez-Moreno senden Vania Juarez-Moreno zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Daria Moreno Mendoza ist offline Daria Moreno Mendoza  
Feedback 20.08.2007 - 14:40
Daria Moreno Mendoza`s alternatives Ego
Mitglied seit 07.10.2006
Forennebendarsteller
Mitglied
Forenbeiträge: 143
1. Wie gefiel es Euch ingesamt und wie ist Eurer persönliches Fazit des Abends?
~ Informativ, doch den Aufwand den ich dafür betrieben habe nicht wert....

2. Wie würdet Ihr die vorherrschende Stimmung und Atmosphäre an diesem Abend beschreiben (aus Eurer Sicht)?
~ Ein gute Inszenierung des Theaters der Vampire.

3. Wie habt Ihr Euch in Euer Rolle gefühlt?
~ übergangen

4. Wie habt Ihr die Stimmung des Abends wahrgenommen, aus Sicht und in Bezug auf Eure Rolle?
~Politics and Strutting Peacocks

5. Wie gut seit Ihr ins Spiel gekommen (das geht besonders an alle Anfänger)?
~ Es blieb dank des eng gepackten Programms für mich nur wenig Zeit für ein eigenes Spiel

6. Wie lief die Interaktion mit den Anderen?
~ Sehr gut. Ich konnte einige aufschlussreiche Gespräche führen und auch das Anspielen von Neuspielern fiel leicht.

7. Was fandet Ihr gut? Was fandet Ihr weniger gut?
~Besonders gut gefiel mir die Location und das stimmungsvolle Ambiente durch die Deko, das Licht und den Dingen, die auf dem " Podium der Gastgeber" vor sich gingen. Auch der Hadestanz ansich war gut inszeniert meiner Meinung nach, wenngleich auch der Ausgang nur wenig überraschend war nachdem Tschesar sein Erbe schon verteilte noch bevor der Kampf überhaupt losging ( King Lear lässt grüßen *g*). Ich mochte auch die Feuershow!!! ( Habt ihr den Tanzboden je wieder sauber bekommen danach? *gg*)
Gut gefiel mir auch die Regie, die sich dezent im Hintergrund zu halten schien ( Hübsche Idee mit den Steinen... was wäre denn gewesen, wenn man einen nicht abgegeben hätte?zwinkern
~ Weniger gut fand ich, dass Spieler, die nicht unbedingt der Typ dazu sind sich auf eine Bühne zu stellen und ein Theaterstück aufzuführen wirklich nur zu Satisten und Zuschauern degradiert wurden. Jemand sagte mir vor wenigen Wochen, er möge am TdV nicht so sehr, dass so viel auf der Bühne gemacht würde.. Ich beruhigte die Person indem ich sagte , dass es sich wirklich in Grenzen halten würde. Nach diesem Treffen bin ich mir da nicht mehr so sicher. Ich persönlich empfinde es als schade. Ich würde wirklich gern mitspielen, doch bin ich zum Beispiel eine dieser Spieler, die ein natürliches Spiel einer Show vorziehen.
Zum Thema Tanzen schließe ich mich meinen Vorrednern an.

8. Was war das Besondere und Markante an diesem Abend (auch im Vergleich zu anderen Spielabenden)? Was ist Euch besonders aufgefallen?
~ Dass man neue und unsichere Spieler gern mal ins sprichwörtliche Offene Messer laufen lässt

9. Spezialfrage: Wie fandet Ihr die Umsetzung des Hadestanzes als solches? Sprang der "Funke" (Stimmung, Spannung) bei Euch über?
~ Es ging als Highlight vielleicht ein wenig unter da es von sehr vielen anderen scheinbar wichtigen Ereignissen überschattet wurde, den Kampf ansich fand ich stimmungsvoll inszeniert ( aber auch ich fand das Intro ein wenig zu lang)
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Daria Moreno Mendoza senden Daria Moreno Mendoza zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Tschesar ist offline Tschesar  
20.08.2007 - 18:52
Tschesar`s alternatives Ego
Mitglied seit 17.11.2004
Forenkomparse
Forenbeiträge: 54
Ich möchte als einer der Protagonisten des Abewnds nocheinmal die Gelegenheit ergreifen mich ganz ganz herzlich zu bedanken.


  • Bei den DekoFeen, die ein echtes Wunder vollbracht haben, denn der Raum war vorher echt nicht wirklich TdV Tauglich, mit den ganzen Jägermeisterbannern und so. Ganz grossen Respekt!
  • Bei der Regie, die es ertragen hat, dass ich diesmal nicht mit genauen Planungen lange vorher aufwarten konnte, dass sie mein chaos aufgefangen haben und diesen ABend so wie er war überhaupt erst möglich gemacht haben. DANKE!
  • Bei meinen neu gewonnen Haus Mitspielern, die jetzt so viele Lasten zu übernehmen haben.
  • Bei Asphyx für einen echt coolen Kampf!
  • Bei Michelle für einen echt überzeugenden Tod.
  • und bei allen anderen Anwesenden für das schöne Spiel.



1. Wie gefiel es Euch ingesamt und wie ist Eurer persönliches Fazit des Abends?
Recht gut. Ich denke nach allem was ich gehört habe war es ein Guter TdV Abend.

2. Wie würdet Ihr die vorherrschende Stimmung und Atmosphäre an diesem Abend beschreiben (aus Eurer Sicht)?
Ich glaube die Stimmung war eher etwas gedämpft, weil vielen doch bewusst war was passieren würde. Trotzdem war dei Atmosphäre nicht so erdrückend wie ich vermutet hätte.

3. Wie habt Ihr Euch in Euer Rolle gefühlt?
Gestresst.;) Ich hatte mir am frühen ABend schon ein zwei Damen ausgesucht um meine Sündenmahle mal wieder auszuspielen bin dann aber einfach zeitlich gar nicht dazu gekommen.unglücklich

4. Wie habt Ihr die Stimmung des Abends wahrgenommen, aus Sicht und in Bezug auf Eure Rolle?
Tschesar war überzeugt den kampf zu gewinnen undwar deshalb bis kurz vor seinem Ende bester Laune.
Leider haben wenige darauf reagiert, dass er engefangen hat mit mehreren Damen zu tanzen. Vielleicht ist das untergegangen oder es hat einfach niemanden interessiert...

5. Wie gut seit Ihr ins Spiel gekommen (das geht besonders an alle Anfänger)?
Als wenn man in einen oft getragenen Anzug schlüpft;)

6. Wie lief die Interaktion mit den Anderen?
Sehr gut, cih hätte mir nur gewünscht viel mehr Zeit zu haben um auch ein paar Gespräche zu führen die mir noch wichtig gewesen wären, jetzt werde ich sie nicht mehr nachholen könnenunglücklich

7. Was fandet Ihr gut? Was fandet Ihr weniger gut?
Die Verwandlung des Raumes durch die Deko, war klasse.
Besonders gefallen haben mir die Vielen Worte und Gesten von allen möglichen Häusern und Charakteren nach Tschesars Ende.
Nicht so gut gefallen hat mir, dass wenige Leute auf so vieles eingegangen sind, was Tschesar an seinem letzten ABend von sich gegeben hat.
Haus Samaria wird sich sicher verändern, jetzt mit völlig neuer Besetzung und ich weiß, dass bis jetzt kaum einer versucht hat Haus Samaria wirklich kennen zu lernen.


8. Was war das Besondere und Markante an diesem Abend (auch im Vergleich zu anderen Spielabenden)? Was ist Euch besonders aufgefallen?
Es hat mal wieder eine offizielle Verwandlung gegeben, die KEIN "Wildbiss" war.
Nehmt euch mal ein Beispiel daran, es ist viel schöner für den Charakter und den Spieler in einem schönen Schauspiel diese Verwandlung zu erfahren, als es im Dreck liegend mal ebenso kurz angesagt zu bekommen.

9. Spezialfrage: Wie fandet Ihr die Umsetzung des Hadestanzes als solches? Sprang der "Funke" (Stimmung, Spannung) bei Euch über?
Ich hab keine Ahnung, ich würde aber gerne ein Video sehen!!!!!
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Tschesar senden Tschesar zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Shawna ist offline Shawna  
RE: Dunkele, schwere Zeiten lasten auf den Schultern. 20.08.2007 - 19:43
Shawna`s alternatives Ego
Mitglied seit 29.03.2007
Forenkomparse
Mitglied
Forenbeiträge: 35
Zitat
Original geschrieben von Philippe

Grausam...Tschesar ist tot...er wird nie zurück kommen...ich habe echt geweint, ich denke, dass sagt alles darüber aus, wie es für mich rübergekommen ist....



Ich auch! Auch wenn ich Tschesar nur wenige Augenblicke vor dem Tanz "kennen"gelernt habe - was heißt kennen, wir hatten ein einziges, aber sehr interessantes Gespräch zusammen, das war's, aber es hat gereicht.
Die Stimmung für mich war an dem ganzen Abend sowieso sehr intensiv, ich war ziemlich oft kurz vorm heulen. glücklich
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Shawna senden Shawna zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Andre Laib ist offline Andre Laib  
Für die jenigen die es interessiert.... 20.08.2007 - 22:30
Mitglied seit 07.12.2006
Forennebendarsteller
Mitglied
Forenbeiträge: 101
1. Wie gefiel es Euch ingesamt und wie ist Eurer persönliches Fazit des Abends?

War an sich ein cooler Abend. Aber ich weiss nicht, ob das der Aufwand wert war.

2. Wie würdet Ihr die vorherrschende Stimmung und Atmosphäre an diesem Abend beschreiben (aus Eurer Sicht)?

Irgendwie waren alle so "abwesend". Ich meine, das die meisten nur auf den grossen Kampf gewartet haben.

3. Wie habt Ihr Euch in Euer Rolle gefühlt?

Wie immer gut. Ich frage mich: Wie haben sich die anderen mit meiner Rolle gefühlt?

4. Wie habt Ihr die Stimmung des Abends wahrgenommen, aus Sicht und in Bezug auf Eure Rolle?

Die waren alle so steif. lachend

5. Wie gut seit Ihr ins Spiel gekommen (das geht besonders an alle Anfänger)?

Sehr gut.

6. Wie lief die Interaktion mit den Anderen?

Mir hat's gefallen. Besser als bisher. Es nützt eben was wenn man aktiver ist. ;-)

7. Was fandet Ihr gut? Was fandet Ihr weniger gut?

Die Lokation war spitze. Der Kampf war gut "ge-staged". Soweit hat alles gepaßt.

Der Abend hatte zu viele Längen und man war zu oft zum zusehen "verdammt". Aber zur Kritik siehe 10.

8. Was war das Besondere und Markante an diesem Abend (auch im Vergleich zu anderen Spielabenden)? Was ist Euch besonders aufgefallen?

Es war sehr insziniert.

9. Spezialfrage: Wie fandet Ihr die Umsetzung des Hadestanzes als solches? Sprang der "Funke" (Stimmung, Spannung) bei Euch über?

Der Kampf war cool! Kompliment! Aber dadurch das der Ausgang vorher schon klar war ist bei mir kein Funke übergesprungen.

10.: Also, hier meine Kritik.

-Im nachhinein betrachtet hätte man den Hadestanz gleich zu Beginn veranstalten sollen. Es waren zu viele Fragen am Schluss offen. Die dann zwischen „Tür und Angel“ abgehandelt wurden. Zum Beispiel hätte man aus dem „Nicht-tötliche-Messer-Plot“ vielleicht eine Art Kriminalfall machen können. Ausserdem wären die ganzen Mord-Geschichten wären nicht so untergegenagen. Es war am Schluss einfach taktisch unklug soviel „politisch“ relevanten Sachen am Schluß noch zu bringen. Weil jetzt niemand, ausser den „Eingeweihten“, Ahnung hat worum es geht.

-Was mich gleich zum nächsten Punkt bringt. Es war am Spielabend so wie es auf fast allen „meiner“ LARPs, VTM-Lives usw. war: Das „Elite-Gruppenspiel“. So nenne ich es mal. In allen Live-/LARP-Kampangen gibt es einen kleinen Kreis von „elitären“ Mitspielern die als Chique die Plots vorantreiben. Das muß auch so sein. Es ist nur als Unbeteiligter, der sich vielleicht langfristig auch daran beteiligen will, etwas unbefriedigen wenn man rumsteht und nicht eingebunden ist – wenn man dann wirklich mal relevant spielen könnte.

-Das „Play-by-Email“ im OFF ist auch ein wichtiger aspekt woraus, meiner Meinung nach, sich viele „Privat-Plots“ ergeben, welche die Aufmerksamkeit der Beteiligten so fesseln das man als außenstehender keine Chance hat sich mal einzuklinken. Man muss also schon alles im OFF besprechen weil an den eigentlichen Treffen keine Zeit ist. Manche haben nicht einmal im OFF Zeit sich mal zu melden. Ich z. B. erwarte immer noch drei Nachrichtenvon sehr aktiven Spielern die es in zehn Wochen nicht geschafft haben (oder es nicht wollten) mir zu antworten. Aber das nur so am Rande. Im Grunde nach kann man das nicht verhindern. Aber wenn jeder ein bischen „offener“ spielt kann man vielelicht als Neuer auch einsteigen.

-Thema Rauchen und Alkoholt! Nein, nicht was Ihr jetzt vielleicht denkt. :-
Die Location war super aber es ist das passiert was immer, bei allen Lives und überhaupt passiert wenn es ein Rauchverbot oder eine sperate Kneipe gibt. Die Raucher (und die Leute die was zu Trinken holen) verziehen sich. Dabei wird natürlich weitergespielt allerdings nicht dort wo gespielt werden sollte. Dabei werden da auch wichtige Dinge besprochen welche für alle interessant wären. Das kenne ich aus der bayrischen Politik: Die wichtigen Sachen werden immer am Stammtisch entschieden. ;-)

-Leider ist es so, das seit kurzer Zeit eine Anti-Raucher-Kampange durchgeführt wird bei der plötzlich jedem Nichtraucher klar wird wie schlimm und schädlich das Rauchen ist, und es daher aus reiner fundamental Opposition kategorisch abgelehnt wird. Vor ein paar Jahren noch hat das Thema niemanden wirklich interessiert. Ich glaube wenn ich morgens über die Strasse gehe bekomme ich mehr Schadstoffe vom Verkehr ab als an einem Abend in der Kneipe.

Die Raucher dagegen, scheinen es nicht einmal ein paar Stunden ohne Zigarette auszuhalten. Warum auch? Man kann ja alle wichtigen Dinge in der Raucherzone besprechen. Da frage ich mich allerdings weswegen man sich solche Arbeit mit der Deko macht.

Das selbe gilt für die jenigen welche sich Getränke holen und dann im Vorraum stehen und „politisieren“. In der tollen Location langweilen sich die Spieler wärend die Leute in der Bar und auf dem Klo spielen. Das war am Samstag durchaus der Fall. Das können wir auch billiger haben.
Also vielleicht kann man das Rauchen in der Spiellokation wieder erlauben und im Gegenzug versuchen sich die Raucher ein bisschen zusammen zu reissen.

Ich bin übrigens Nichtraucher! ;-)

-Zu letzt muss ich sagen das ich mir am Samstag wie ein Statist vorgekommen bin und der Hadestanz das eigendliche Event war bei dem wir „zusehen durften.“ Das ist leider nicht meine Art des Rollenspiels. Ich will nicht ein Buch vorgelesen bekommen sondern es selbst mitschreiben. Wenn ich mal diese Metapher benutzen darf.
Das ist meiner Erfahrung nach immer ein großen Problem bei vielen Lives. Die Story steht im Mittelpunkt und damit allem im Weg. Rollenspielen bedeutet für mich selbst auch den Ausgang der Story einwirken zu können. Das war dort leider nicht der Fall. Nicht die Story sollte im Vordergrund stehen sondern die Spieler.

Mit dieser Meinung mache ich mir keine Freunde. Aber ich sehe das einfach so. Es wäre cool gewesen wenn der Hadestanz ein Auftakt zu etwas „größerem“ gewesen wäre. Auch habe ich nicht verstanden was es mit diesen „Schicksals-Aufträgen“ auf sich hatte. Also ich habe keine Auswirkungen gespürt. Aber das muss auch nichts heissen. ;-)


So das war mein Senf. Leider habe ich für die angesprochenen Probleme auch keine Lösungen. Weil es die vermutlich auch nicht geben wird.
Ich habe mir lange überlgt ob ich das öffentlich ins Forum posten soll oder nicht. Aber meine Kritik richtet sich an alle (mich eingeschlossen). Immerhin spielen wir zusammen. Ich möchte keinen Steit oder eine riesen Diskussion lostreten. Auch möchte ich niemanden beleidigen. Wenn mir jemand etwas dazu sagen möchte kann er/sie mir das per PN mitteilen.

Vielen Dank!

Basti
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Andre Laib senden Andre Laib zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Shawna ist offline Shawna  
21.08.2007 - 07:00
Shawna`s alternatives Ego
Mitglied seit 29.03.2007
Forenkomparse
Mitglied
Forenbeiträge: 35
Zitat
Mit dieser Meinung mache ich mir keine Freunde. Aber ich sehe das einfach so. Es wäre cool gewesen wenn der Hadestanz ein Auftakt zu etwas „größerem“ gewesen wäre. Auch habe ich nicht verstanden was es mit diesen „Schicksals-Aufträgen“ auf sich hatte. Also ich habe keine Auswirkungen gespürt. Aber das muss auch nichts heissen. ;-)



glücklich Die sollten dazu dienen, neuen Spielern das Reinkommen ins Spiel zu erleichtern, so habe ich das verstanden. Sie sollten dazu dienen, dass man auch mal Leute anquatscht, mit denen man bisher noch nie was zu tun hatte. Diese Aufgaben waren ein "kann", kein "muss" - und ich denke,die Auswirkungen haben nur die mitbekommen, die ihre Aufgabe gelöst haben und mit der Lösung zu Ela oder zu Mirko getapert sind.
*grins* ich habe auf der Hälfte meine Aufgabe für unlösbar erklärt und in meiner handtasche verschwinden lassen - hatte auch so genug um die Ohren.
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Shawna senden Shawna zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Seite: (1) 2 3 nächste Seiteletzte Seite
Gehe nach:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 72 Gäste online. Neuester Benutzer: Fraya
Registrierte Benutzer online: Anisoara
[Neu] [Gelesen] [Ungelesen] [Erstellt] [Beiträge] [Mitteilung] [Nutzer-Rangliste] [Forumhilfe]
Alles Gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Levin (25), Alice Steward (59)
0
Theater der Vampire - Vampire Live - von M. Schroeder
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © von moonrise und C.C.P. 1.9.1 / TdV-Mod v. M. Schroeder