Theater der Vampire - Vampire Live Rollenspiel mit Nordic LARP Elementen -
0
0
0
0
0
Forumübersicht » Berichte und Besprechungen
Forum
..:: Berichte und Besprechungen ::..

[Neu] [Ungelesen] [Favoriten] [Aktive] [Forumhilfe]
3003 Beiträge & 288 Themen in 8 Kategorien
Cruor et Caritas - Feedback
Seite: (1)
Autor
Beitrag
Mercurius ist offline Mercurius  
Cruor et Caritas - Feedback 17.05.2009 - 12:37
Mercurius`s alternatives Ego
Mitglied seit 25.02.2004
Forenlegende
Administrator


Forenbeiträge: 5901
Hallo Zusammen,

das hier ist Euer Feedbackthread zum 16.05., der Zusammenkunft der Häuser Asmodeus und Samaria. Insgesamt waren 61 Leute auf Schloß Broich anwesend.

Zunächst ein extragroßes Dankeschön an unsere Gastgeber, die sich mit Orga und Vorbereitung des Abends äußerst viel Mühe gegeben, sich in jeder Hinsicht mit viel Herzblut eingebracht und das einfach klasse gemacht haben.

Auch ein stehender Applaus an das Bedienungs- und Bespaßungs-team, das durch seine Präsenz und seinen Fleiß enorm zur Atmosphäre des Abends beigetragen hat.

Wie gewohnt möchten wir Euch (insbesondere natürlich die Neuspieler) bitten möglichst zahlreich Eure Anmerkungen, Eure Kommentare und Eure Meinung zum Abend hier zu verewigen. Dafür hier ein paar Fragen, die Ihr als Leitfaden nutzen könnt, jedoch keinesfalls müßt:

1. Wie habt Ihr die vorherrschende Atmosphäre und Stimmung empfunden?

2. Habt Ihr etwas von der Stimmung und dem Ambiente für Euer Spiel aufgreifen können oder hat sich das auf Eure Rolle ausgewirkt? Wie habt Ihr Euch selbst (also unabhängig von der Rolle) beim Spiel gefühlt?

3. Wie gut seit Ihr ins Spiel gekommen?

4. Was fandet Ihr gut? Was fandet Ihr weniger gut?

5. Was würdet Ihr als das Besondere oder Markante an diesem Abend (auch im Vergleich zu anderen Spielabenden) bezeichnen?

6. Wie gefiel es Euch insgesamt und wie ist Euer persönliches Fazit des Abends?


Wir freuen uns über Feedback jeglicher Art, auch von Neueinsteigern, die dass erste Mal dabei waren.

Denn das Feedback ist für die Gastgeber wie der Applaus des Publikums im Theater!

Liebe Grüße,


Mirko

P.S.: Noch ein kleiner Hinweis: Wer mag kann sehr gerne einen Beitrag aus Sicht seiner Rolle für das Buch der Zeit verfassen - ein Tagebucheintrag, ein Brief, ein Bericht, ein Reflektion .....ganz egal. Im Buch der Zeit findet Ihr viele Anregungen, wie man soetwas gestalten kann.

http://www.theater-der-vampire.de/home_theme_76.html

Über Einträge im Buch der Zeit freuen wir uns immer ganz besonders.

P.P.S.: Mit den Fotos dauert es diesmal leider ein bißchen - die paar, die ich gemacht habe, sind leider nichts geworden und die anderen werde ich online stellen, wenn ich sie erhalten habe.


Der Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von Mercurius am 17.05.2009 - 12:39.
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Mercurius senden Mercurius zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
lyra ist offline lyra  
17.05.2009 - 19:34
lyra`s alternatives Ego
Mitglied seit 28.11.2004
Forenregieassistent
Mitglied
Forenbeiträge: 656
Hallöchen!

Dann darf ich mal als erstegrosses Lachen

1. Wie habt Ihr die vorherrschende Atmosphäre und Stimmung empfunden?

Feierlich! Die meisten Leute schienen ausnahmslos gut gelaunt, einerseits erfrischend, andererseits sehr schade, da mal wieder der "angst Aspekt" weggefallen ist... Was allerding nichts mit den Gastgebern zu tun hatte, im Gegenteil

2. Habt Ihr etwas von der Stimmung und dem Ambiente für Euer Spiel aufgreifen können oder hat sich das auf Eure Rolle ausgewirkt? Wie habt Ihr Euch selbst (also unabhängig von der Rolle) beim Spiel gefühlt?

Sowohl ich als auch Lyra waren gut gelaunt. Wir hatten unseren Spaß und ein paar schöne, wie auch ein paar weniger schöne Szenen...

3. Wie gut seit Ihr ins Spiel gekommen?

Dank meinen Begleitern und dem netten NSC vom Anfang sehr gut und schnellgrosses Lachen

4a. Was fandet Ihr gut?

-Location war richtig cool!
-die "Kostüme" einiger Leute, zb Thomas und Krissi
-das Essen
-die NSCs
-die liebevollen Details wie zb. die per Hand verzierten Kerzen
-tausend andere Dingezwinkern

4b. Was fandet Ihr weniger gut?

-Ich vermisse die schreienden Sterblichen.
-Das Spiel, die Grundidee fand ich toll, aber ich hätte mir gewünscht, das es etwas "Größer" aufgezogen worden wäre, Michells zaghafter kleiner "Anpfiff" und die noch kürzere und unspektakuläre "Auflösung" fand ich zu gering für die schöne Idee.

5. Was würdet Ihr als das Besondere oder Markante an diesem Abend (auch im Vergleich zu anderen Spielabenden) bezeichnen?

Ich hab zum ersten mal wieder erlebt das persönliche kleine "Päckchen" auf die Bühne kamen deren Hintergrund und Zusammenhang Raum und Stoff für Gerüchte und Spekulationen gibt!

6. Wie gefiel es Euch insgesamt und wie ist Euer persönliches Fazit des Abends?

Ich hatte Spaß, allerdings hab ich festgestellt das ich wohl lernen muss anderen Rollen weh zu tun... "Oder sonst!" Zieht nämlich leider nicht (mehr)zwinkern
Also, meinen Dank an die Gastgeber für diesen schönen Abend! applaudierend

LG Dani
Diesen Beitrag melden   Instant Message an lyra senden lyra zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Gast Eudoxia  
17.05.2009 - 20:25
Mitglied seit -
Account gelöscht
Forenbeiträge: -
1. Wie habt Ihr die vorherrschende Atmosphäre und Stimmung empfunden?

lachend Was soll ich dazu sagen? Ich fand es etwas aufgeheitert die ganze Runde.
Mir sind nicht alle so schwummrig und düster vorgekommen wie bei den anderen Mal.
AUßer, das Eudoxa versucht habe mal ein bisschen das Leben von der anderen Seite zu sehen.
Und die neue Rolle Christin überhaupt nicht wusste, was sie von den ganzen Gestalten halten sollte.

2. Habt Ihr etwas von der Stimmung und dem Ambiente für Euer Spiel aufgreifen können oder hat sich das auf Eure Rolle ausgewirkt? Wie habt Ihr Euch selbst (also unabhängig von der Rolle) beim Spiel gefühlt?

Ich habe an dem Abend mehr gelacht als sonst bei den Spielen.

3. Wie gut seit Ihr ins Spiel gekommen?

besser als sonst. Nur mit der neuen Rolle hat es etwas gehappert.

4. Was fandet Ihr gut? Was fandet Ihr weniger gut?

Also im Schloß fand ich es richtig schön zu spielen. war mal etwas anderes
ich fand es in allem sehr schön

5. Was würdet Ihr als das Besondere oder Markante an diesem Abend (auch im Vergleich zu anderen Spielabenden) bezeichnen?

ich fand es interessant zu hören, was so für Gerüchte durch dem Raum streiften und zu welchen Spekulationen sich so mancher hinreisen ließ.


6. Wie gefiel es Euch insgesamt und wie ist Euer persönliches Fazit des Abends?

lachend ich habe mich köstlich an dem Abend amüsiert.
Diesen Beitrag melden  
Nach oben
Krieg ist offline Krieg  
17.05.2009 - 21:23
Krieg`s alternatives Ego
Mitglied seit 25.09.2007
Forenkomparse
Forenbeiträge: 56
Fazit:
Tschesar und Aurelia hätten es vielleicht spektakulärer gemacht, aber sicher nicht besser.

1. Wie habt Ihr die vorherrschende Atmosphäre und Stimmung empfunden?
Die Stimmung war friedlich und irgendwie andächtig, also dem Anlass angemessen.
Selbst Isidor, der in seiner Rüstung nach Krawall aussah war eher redselig und umgänglich.
Ich denke nicht, dass es Absicht war, doch hat dieser Gegensatz von Aussehen und Verhalten dazu beigetragen, dass man dem Abend und dem Ort eine Aura von "Caritas" anmerken konnte.



2. Habt Ihr etwas von der Stimmung und dem Ambiente für Euer Spiel aufgreifen können oder hat sich das auf Eure Rolle ausgewirkt?
Ja. Ich denke jeder der es darauf angelegt hat konnte ein Stück des Mysterium, welches die Gastgebenden Häuser umgibt, erhaschen.
Die kleinen Zettel an bestimmten Dekostücken waren doch aufschlussreich.
Leider haben sie meinen Charakter etwas verstört, warum er sich dann doch etwas von der Deko entfernt hat.
Vielleicht ist der Aspekt von Haus Asmodeus etwas zu kurz gekommen, doch vielleicht ist dies auch ein Zeichen für die Zukunft.;)
Außerdem war dieser Abend für mich ein guter Anreiz etwas mehr über Samaria und Tschesar zu erfahren. Es ist unglaublich toll Geschichten über einen eigenen Charakter zu hören, zu erfahren wie andere den Charakter gesehen haben.

Wie habt Ihr Euch selbst (also unabhängig von der Rolle) beim Spiel gefühlt?
Gut. Gegen halb 1 hatte ich leider einen Hänger doch dazu sage ich später noch etwas.

3. Wie gut seit Ihr ins Spiel gekommen?
Hey, ich werde praktisch an meine Rolle gefesselt.;)

4. Was fandet Ihr gut? Was fandet Ihr weniger gut?
himmlisch Die Lokation war sehr gut gewählt.
himmlisch Die liebevolle Deko und die Details. Hebt die Kerzenverzierungen bloß gut auf. begeistert
himmlisch Die Resonanz (kleine Zettel an vielen Dekostücken) die dem Raum anhaftete. Ich wette die Visionen, die im Vorfeld verteilt worden sind waren auch recht cool.
himmlisch Die Ambienterollen. Wehrbauern und Klosterbevölkerung! Sehr genial!

teuflisch Das die Visionen nicht prägnant auf die Bühne kamen. Inplay weiß ich leider nicht, dass es sowas überhaupt gab.unglücklich
teuflisch Das diesmal Platz für Spieler-Aktionen war, es aber leider zu wenig davon auf der Bühne gab.
Bei jedem zweiten Treffen beschweren wir uns hier, dass der Abend zu vollgestopft war und dass man gar nicht alles verfolgen und erfassen konnte und wenn, ist man nicht zu seinen wichtigen Gesprächen gekommen.
Diesmal wäre durch das Rahmenprogramm der Gastgeber Zeit für den Zirkel der 7 bis 9 gewesen. Es wäre Zeit für dies und das gewesen, doch gab es sowas diesmal leider nicht, was dann zu einem kleinen Loch um halb 1 führte. Klar, die Partypeople haben sich selber bespaßt, doch ist dies ja nicht für jeden Charakter geeignet.;)
Ich weiß, die Regie bemüht sich händeringend Gastgeber-Programm, Spieler-Aktionen und Zeit für Politik in einem Gleichgewicht zu halten und ich finde Ihr macht Eure Sache auch ganz gut, doch diesmal gab es ein kleines Loch in diesem Gleichgewicht.
Nur meine Meinung und cih könnte es sich nicht besser machen, also nichts für ungut.

5. Was würdet Ihr als das Besondere oder Markante an diesem Abend (auch im Vergleich zu anderen Spielabenden) bezeichnen?
himmlischDie friedliche Stimmunghimmlisch Ich weiß Aurelia hätte es geliebt, auch wenn die Spielerin es gehasst hätte. teuflisch

6. Wie gefiel es Euch insgesamt und wie ist Euer persönliches Fazit des Abends?
Ein aus meiner Sicht durchweg gelungener TdV - Abendbegeistert
Sicher ein Kontrast zum Thema des TdV, doch gerade dadurch wirklich gelungen.
Im Hause Samaria sollte der Schrecken der Nacht etwas kleiner wirken und selbst ein Monster, nach einer "Schale Suppe"(Danke für diese Biblische Geschichte Thomas)zu einem zahmen Lamm werden.

In diesem Sinne an die Regie
und vor allem die Gastgeber
applaudierend begeistert applaudierend
Weiter sobegeistert
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Krieg senden Krieg zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Michelle ist offline Michelle  
17.05.2009 - 22:39
Michelle`s alternatives Ego
Mitglied seit 03.12.2005
Forenhauptdarsteller
Mitglied
Forenbeiträge: 180
Ich möchte hier eigentlich nur kurz die Möglichkeit ergreifen und nochmal allen danken, die uns geholfen haben, diesen Abend zu meistern. Insbesondere ein ganz dickes Dankeschön an Ela, Max, Michael, Dani, Mirko und Sabine, aber auch die NSCs, die teilweise recht kurzfristig eingesprungen sind. Ohne euch hätten wir das nicht geschafft!

LG, Corinna
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Michelle senden Michelle zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
ysadora ist offline ysadora  
19.05.2009 - 00:23
ysadora`s alternatives Ego
Mitglied seit 03.09.2007
Forenhauptdarsteller
Mitglied
Forenbeiträge: 162
Hallo zusammen!

Danke liebe Organisatoren! Und danke liebe Mitspieler!

Es war ein sehr sehr cooler Abend und ich hatte wirklich Spaß. Soweit ich die DInge überblicken konnte, wurde alles wundervoll ausgespielt und alle haben sich wirklich ins Zeug gelegt mit Reaktionen und Spielideen. GROSSES KINO! Danke schön!

Danke auch nochmal an besonders die, die mit mir zusammen gespielt haben! Sehr feine Szenen waren das. Vielen Dank!

Den Rest bringe ich hier mal geordnet unter ;-) Los gehts:

1. Wie habt Ihr die vorherrschende Atmosphäre und Stimmung empfunden?

Ich fand das Schloss war eine beeindruckende Kulisse und die Dekoration war sehr schön. Die Atmosphäre war in der Tat "friedlich", zumindest solange, bis sich das für mich schlagartig geändert hat lachend
Die NSCS waren sehr cool, und haben wirklich schön mitgespielt. ich habe sie leider nicht persönlich anspielen können, aber was ich gesehen habe (Kniefall vor Lothringus usw.) war sehr schön.

2. Habt Ihr etwas von der Stimmung und dem Ambiente für Euer Spiel aufgreifen können oder hat sich das auf Eure Rolle ausgewirkt? Wie habt Ihr Euch selbst (also unabhängig von der Rolle) beim Spiel gefühlt?

Ich bin gut "ins Spiel gekommen", das Spielen ging "leicht von der Hand". Das kann nur in einem schönen Rahmen geschehen. Also ja, die Stimmung hat mir beim Spiel geholfen.

3. Wie gut seit Ihr ins Spiel gekommen?

wunderbar lachend

4. Was fandet Ihr gut? Was fandet Ihr weniger gut?

Ich denke, der Abend war wirklich gelungen! Mir hat alles total gefallen, ich muss mich wirklich anstrengen um euch (selbst konstruktive) kritik zu liefern. hm... Nein auch nach reiflicher Überlegung kann ich nichts Negatives finden.

5. Was würdet Ihr als das Besondere oder Markante an diesem Abend (auch im Vergleich zu anderen Spielabenden) bezeichnen?

Wie schon ober erwähnt, fand ich das beherzte Eingreifen, und die schöne Gabenanwendung und deren Ausspielen, sowie die ausgezeichneten Reaktionen wirklich toll.

6. Wie gefiel es Euch insgesamt und wie ist Euer persönliches Fazit des Abends?

Sämtliche Daumen hoch! Danke für das herrliche Chaos, dafür danke an: Steffi, Klaus, Andrea, Petra, Tobi, Tanja, Alex, Nadine, Thomas und all die anderen, die ich nicht sämtlich aufzählen kann!
Danke an Corinna und Flo!
Danke, an die Regie!
Mirko, du immer im vollkommen "falschen" lachend Moment auftauchender Fiesling lachend Danke für den Tropfen, der das Fass nocheinmal zum Überlaufen gebracht hat!

Ein schrecklich trauriger Abend für meine Rolle, ein rundum gelungener für mich!

Wunderschöne Grüße Ruth
Diesen Beitrag melden   Instant Message an ysadora senden ysadora zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Krieg ist offline Krieg  
19.05.2009 - 07:55
Krieg`s alternatives Ego
Mitglied seit 25.09.2007
Forenkomparse
Forenbeiträge: 56
OFFTOPIC:
Hi Ruth, ich hoffe du hast dich an diesem Abend nicht zu sehr auf den Arm genommen gefühlt.lachend lachend

Sorry, konnte ich mir jetzt nicht verkneifen.;)
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Krieg senden Krieg zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Seite: (1)
Gehe nach:  
Es ist / sind gerade kein registrierte(r) Benutzer und 71 Gäste online. Neuester Benutzer: Malaciel
[Neu] [Gelesen] [Ungelesen] [Erstellt] [Beiträge] [Mitteilung] [Nutzer-Rangliste] [Forumhilfe]
0
Theater der Vampire - Vampire Live - von M. Schroeder
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © von moonrise und C.C.P. 1.9.1 / TdV-Mod v. M. Schroeder