Theater der Vampire - Vampire Live Rollenspiel mit Nordic LARP Elementen -
0
0
0
0
0
Forumübersicht » Berichte und Besprechungen
Forum
..:: Berichte und Besprechungen ::..

[Neu] [Ungelesen] [Favoriten] [Aktive] [Forumhilfe]
3003 Beiträge & 288 Themen in 8 Kategorien
geschlossen
Demanda de la Sangre - Feedback
Seite: Zur ersten SeiteEine Seite zurück 1 (2)
Autor
Beitrag
Lawrence ist offline Lawrence  
04.10.2006 - 14:23
Lawrence`s alternatives Ego
Mitglied seit 31.05.2005
Forenregieassistent
Mitglied
Forenbeiträge: 301
Was ich noch loswerden wollte: ich hätte übrigens nichts dagegen, wenn es einmal im Jahr eine Art "Bespaßungsabend" gibt. Ein Maskenball meinetwegen, eine traditionelle Abendveranstaltung mit Hausmusik (wie es früher ja üblich war), von mir aus auch "magisch beeinflußte" Sachen wie dieser Event, bei dem mir übrigens nicht klar war, ob der magische Einfluß auch euphorisierend sein sollte, wie z. B. die Auftritte von AiDo und Lorenzo implizierten. Dann war Lawrence unwissentlich gegen den Strich gebürstet gelangweilt . Aber ich hätte zu gerne mal erlebt, wie Asphyx I feel pretty singt und Tschesar Don't dream it, be it und Rijksvogt Always look on the bright side of life oder so ... grosses Lachen

Und sorry für's Teil-Out of Topc.zwinkern
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Lawrence senden Lawrence zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Dimitjana ist offline Dimitjana  
04.10.2006 - 21:20
Dimitjana`s alternatives Ego
Mitglied seit 23.04.2006
Forenstatist
Mitglied
Forenbeiträge: 19
1. Wie gefiel es Euch ingesamt?
Mir als Spielerin und meiner Rolle gefiel der Abend sehr gut. Er war übersichtlicher als mein erster Abend bei den Schattenlichtern.

2. Wie habt Ihr die Stimmung und Atmosphäre an diesem Abend empfunden (aus Eurer Sicht)?
Für meine Rolle war es sehr schön, sehr entspannt und das trotzdem ihre Freundin nicht anwesend war. Da war sehr viel Neugier und auch Ruhe zum Zuhören, Beobachten und Unterhalten. Als eine Person die sich für die Hintergründe von Religionen, Kulturkreisen und Ähnlichem interessiert und zum Teil selbst Astralreisen unternimmt, war der Hauch von etwas anderem, alles verändernden nicht zu ignorieren. Und schließlich war dann bei Footloose selbst die etwas zurückhaltende Rafaella bereit zu tanzen.
Für mich persönlich war es einfach nur faszinierend und wundervoll mittendrin in so etwas musisch kreativem zu sein, ich habe in folge dessen auch beschlossen, zu sehen ob ich nicht wieder mit gesangsunterricht anfange und wieder in einen chor einsteige.
Klasse war auch, wie die anderen Spieler ihre Verwirrtheit ob der Dinge die sie taten rüberbrachten.

3. Wie habt der Aspekt der Kunst auf Euch gewirkt, im Zusammenhang mit dem Spiel?
Für Rafaella war es beeindruckend und faszinierend, berauschend - nach dem sie an dem Tag ja auch Morgens arbeiten musste.

4. Welche Unterschiede zu vergangenen Treffen habt Ihr aus Eurer Sicht wahrgenommen?
Es war sowohl für mich als auch meine Rolle übersichtlicher als Schattenlichter - zumal ich dieses Mal etwas ausgeruhter war, als das letzte Mal. Die entspanntere Stimmung hat auch zu mehr Konservation mit anderen geführt.

5. Wie habt Ihr Euch in Eurer Rolle gefühlt?
Wohler als das letzte Mal und sicherer. Kunststück, war es nun mein zweiter Abend. Meine Rolle hat sich sehr über die Gespräche gefreut und über die Fürsorge von dem ein oder anderen Charakter.

6. Wie gut seit Ihr ins Spiel gekommen (das geht besonders an alle Anfänger)?
Sehr gut, Rafaella hat sich dieses Mal sehr schnell bei mir eingenistet und war gesprächig, auch wenn sie den ein oder anderen Herrn etwas wortkarg geantwortet hat.


7. Wie lief die Interaktion?
Tja, ich wiederhole mich langsam - sehr gut. Ich habe mit mehreren Leuten gespielt und es auch geschafft mit allen zu spielen, mit denen ich spielen wollte.

8. Was fandet Ihr gut? Was fandet Ihr weniger gut?
Gut:
es hat alles wie aus einem Guß gewirkt, war harmonisch im Zusammenspiel, der Zauber war wirklich vorhanden und hat die Anspannung entspannt und erst am Ende gelöst. Das Essen war Super, überhaupt die Gastgeber und die Orga haben etwas sehr beeindruckendes auf die Beine gestellt.
Weniger Gut:
hat mit mir persönlich und meinem leider sehr vollen Terminkalender zu tun - ich hatte nen ziemlichen Overload an dem Abend und habe aufeinmal mit Stimmungsschwankungen dagehangen, mit den meine Rolle zwar auch durch die für die Massagen erzwungene Ruhe zu kämpfen hat, aber die vorzugsweise nicht so problematisch sind. - Danke an alle die mich trotzdem ertragen haben.

9 Weiteres:
An die Gastgeber Sin und Calliope
Vielen Dank für einen so schönen Abend - ich hatte lange nicht soviel Spaß - das gilt für mich als auch meine Rolle.

An die Orga
Danke, dass Ihr auch bei solch verrückten genialen Ideen mitzieht.

Danke an die auftretenden Spieler
Ihr wart super - es war eine Freude Euren Darbietungen beizuwohnen - vielen Dank.

An alle anderen
Schön, dass ich mit Euch einen so klasse Abend verbringen konnte und durfte.

Und bevor ich jetzt noch .... psst.
Vielen Dank - Es hat mir viel Spaß gemacht und Rafaella ist nun noch neugieriger wohin sie dies alles führen wird.

Liebe Grüße

Dimitjana als auch Rafaella
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Dimitjana senden Dimitjana zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Seite: Zur ersten SeiteEine Seite zurück 1 (2)
geschlossen
Gehe nach:  
Es ist / sind gerade kein registrierte(r) Benutzer und 88 Gäste online. Neuester Benutzer: Malaciel
[Neu] [Gelesen] [Ungelesen] [Erstellt] [Beiträge] [Mitteilung] [Nutzer-Rangliste] [Forumhilfe]
0
Theater der Vampire - Vampire Live - von M. Schroeder
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © von moonrise und C.C.P. 1.9.1 / TdV-Mod v. M. Schroeder