Theater der Vampire - Vampire Live Rollenspiel mit Nordic LARP Elementen -
0
0
0
0
6. Dramatis Personae

Im Folgenden werden alle Häuser und Orden vorgestellt, die anlässlich der Passion der 7 am Hofe der Nacht zugegen sein werden.

Neben den Namen der Ältesten respektive auf dem Fest anwesenden Vertreter der Familien und der Resonanzkarte des Hauses (für die Anwendung von bestimmten dunklen Gaben) gibt es auch eine kurze und allgemeine Beschreibung. Orden haben keine Ältesten, daher fehlt dort diese Angabe.

Diese Beschreibungen repräsentieren das, was gut infomierte Kreise über die einzelnen Häuser gehört haben mögen und allgemein bei Hofe geflüstert und berichtet wird. Nicht alle hier genannten Gerüchte müssen vollständig oder richtig sein.

Haus Lucius - Das Haus der Säulen
Resonanzkarte: Der Kaiser
Älteste: Isidor und Isabell

Ein altes und ehrwürdiges, großes Haus mit einer langen Tradition, welches im Ruhrtal seine tiefen Wurzeln geschlagen hat. Das Haus Lucius sieht sich als eine Dynastie von "Fürsten der Nacht" - kultiviert, edel und von vornehmem Geblüte. Damit verbunden ist ein stetiges Streben nach Perfektion, was gelegentlich an Besessenheit grenzt.

Haus Nekhrun - Das Haus der Versuchung
Resonanzkarte: Die Sieben der Kelche
Ältester: Nekhrun

Ein großes Haus aus dem Ruhrtal, in Duisburg beheimatet. Das Haus Nekhrun gibt sich der Sinnlichkeit und Ausschweifung hin, genießt den Exzess und lotet die Untiefen der Emotion aus. Zwischen Haus Nekhrun und Haus Lucius herrscht seit langer Zeit eine gewisse Konkurrenz.

Haus Khaan - Das Haus der dunklen Horde
Resonanzkarte: Der Wagen
Ältester: Bocanegra

Ein großes, starkes Haus, welches aus dem rauen Osten ins Ruhrtal gekommen ist und hier seine Zelte aufgeschlagen hat. Manche Vampire dieses exotischen Hauses wirken fremdartig auf die hiesigen Wesen der Nacht. Das nomadische Haus Khaan hat Teile seiner Wurzeln im slawischen und mongolischen Raum.

Haus Magnus - Das Haus der Leidenschaften
Resonanzkarte: Das As der Stäbe
Vertreterin: Camilla

Eine kleine Familie von Vampiren, die meist sehr einzelgängerisch auftreten und ungewöhnlicherweise verstreut über Städte und Länder existieren. Von Leidenschaft erfüllt, ja besessen, mit einem gewissen Hang zum Pathos und stets nahe an den Sterblichen, sind einzelne Angehörige dieses Hauses wahrlich berühmt geworden am Hof der Nacht, manche würden sagen berüchtigt.

Haus Hardenberg - Das Haus des süßen Todes
Resonanzkarte: Der Tod
Ältester: Friedrich

Ein kleines Haus aus dem Ruhrtal und eine adelige Familie klassischer Ausprägung, mit feinen Manieren und aristokratischer Eleganz. Eine fast poetische Beziehung zum Tod und eine gewisse morbide Neigung werden den Angehörigen dieses Hauses nachgesagt. Der kalte Hauch der Vergänglichkeit scheint seine Spuren bei den Vampiren des Hauses Hardenberg hinterlassen zu haben.

Haus Purgatorio - Das Haus der Buße
Resonanzkarte: Der Teufel
Vertreterin: Shimona

Ein kleines Haus mit Ursprüngen in Italien, welches sich unlängst im Ruhrtal angesiedelt hat. Wenig ist bekannt über die leidenden und gezeichneten Angehörigen dieses Hauses. Eine tiefe, spirituelle Religiösität ist ihnen zu eigen. Offenbar sind sie Suchende, wobei die Art ihrer Suche im Verborgenen liegt.

Haus Falcone - Das Haus des Südens (Famiglia Falcone)
Resonanzkarte: Der Hohepriester
Ältester: Alessandro

Famiglia Falcone (man bezeichnet sich im eigenen Verständnis nicht als Haus), auch "La Famiglia" genannt, ist eine kleine ehrenwerte Familie aus dem tiefen Süden Italiens, welche es in das Ruhrtal gezogen hat. Immer auf der Jagd nach Legenden, Reliquien und Geheimnissen, hält Famiglia Falcone viel auf Ehre, Loyalität und Familientradition. Man sagt, dass die zuweilen etwas exzentrischen Angehörigen dieses Hauses alle sterblicherseits miteinander verwandt seien.

Haus Fox - Das Haus der dreifaltigen Weisheit (House Fox of Colchester)
Resonanzkarte: Die Vier der Stäbe
Ältester: Archibald

Ein kleines, in Bremen ansässiges Haus, welches ursprünglich aus England stammt, aber auch Einflüsse aus der ehemaligen Kolonie Indien aufweist. Diese Familie verbindet englische Aristokratie mit der mystischen Stärke des Vampirs. Die Angehörigen des Hauses Fox leiden gerüchteweise an einem Fluch.

Haus Asmodeus - Das Haus der ewigen Wache
Resonanzkarte: Der Prinz der Schwerter
Ältester: Lothringus

Ein kleines Haus, welches seinen Sitz im westlichen Münsterland hat. Das Haus steht in gewisser Weise in der Tradition der Tempelritter und sieht sich als Wächter über Geheimnisse und Mysterien. Lange Zeit war es still um dieses Haus, aber die Ereignisse der jüngsten Vergangenheit scheinen Lothringus bewogen zu haben, seine Isolation aufzugeben. Bemerkenswert ist das Verhältnis zum Haus Samaria.

Haus Samaria - Das Haus der lebenden Toten
Resonanzkarte: Die Hohepriesterin
Älteste: Tschesar und Aurelia

Ein großes Haus aus dem westfälischen Raum um Bielefeld. Voll Barmherzigkeit und Ordnung, erfüllt mit ernster Spiritualität und Gläubigkeit, erinnert manches an diesem Haus an einen kirchlichen Orden. Schwarz und Weiß, Licht und Schatten, Leben und Tod - das Haus Samaria ist gekennzeichnet durch die Dualität.

Haus deBoncoeur - Das Haus des stolzen Herzens
Resonanzkarte: Der Ritter der Stäbe
Vertreter: Lenesque deBoncoeur

Ein kleines Haus, genauer eine ausländische Gesandtschaft am hiesigen Hof der Nacht, welche sich im Kreis Düren im Rheinland niedergelassen hat. Das Haus deBoncoeur trägt deutliche Züge französischen Adels und sieht sich als ebenso exquisit wie kultiviert. Die stolzen Angehörigen dieses Hauses neigen zu barocker Prachtentfaltung.

Haus Abbadon - Das Haus der Gefallenen
Resonanzkarte: Der Prinz der Kelche
Vertreterin: Luzia

Ein kleines Haus aus dem Rhein-Maingebiet. Man sagt, dass dieses Haus einst verflucht wurde, zu helfen und Gutes zu tun. Dämon oder doch gefallener Engel, die Angehörigen dieses Hauses wandeln auf schmalem Grat durch ihre eigene Finsternis, vielleicht auf dem Weg zu einer Erlösung.

Haus Tamburlaine - Das Haus der verzehrenden Flamme
Resonanzkarte: Der Prinz der Stäbe
Ältester: William

Das große und elegante Haus Tamburlaine hat seinen Stammsitz in Frankfurt und stellt das stärkste und beeindruckenste Haus im ganzen Umland. Von einem inneren Feuer entfacht, brennt die Flamme der Leidenschaft in jedem einzelnen Angehörigen dieses Hauses individuell und verlangt nach Nahrung, dürstet nach Emotion, nach dem Reiz des Neuen und dem Glühen der Begeisterung. Das Leben schlechthin fasziniert sie und von diesem Kelch trinken sie bis zur Neige.

Haus Caesar - Das Haus der Macht
Resonanzkarte: Die Zwei der Stäbe
Ältester: Konrad

Das große, prachtvolle und starke Haus Caesar hat seinen Stammsitz und Einflussbereich in Karlsruhe und den umliegenden Gebieten. Die Angehörigen dieses Hauses sind erfüllt von dem Streben nach Stärke und Stabilität, und gleichzeitig für ihr diplomatisches Geschick am Hof der Nacht bekannt. Wäre nicht das Haus Tamburlaine, so wäre der Hof des Hauses Caesar mit Sicherheit dominant im süddeutschen Raum.

Haus Rabenstein - Das Haus der Düsternis
Resonanzkarte: Der Mond
Älteste: Ines

Ein kleines Haus aus dem Umland von München. Eine Familie, die die Dunkelheit, gleich dem Schatten schwarzer Rabenschwingen in sich trägt. Elegant, verführerisch und tödlich, ähneln die Angehörigen dieser Familie dem klassischen Bild des Vampirs in vielerlei Hinsicht.

Ordo Arkanum - Der Orden des Schicksals
Resonanzkarte: Das Glück

Der mysteriöse Orden des Schicksals in seinen Roben ist ein vertrauter Anblick am Hof der Nacht. Neutral, rätselhaft und zeitlos, weben die Mitglieder des Ordens, die sich Arcana nennen, die Fäden von Bestimmung und Schicksal. Sie sind Beobachter am Rande des Geschehens, Moderatoren, Übermittler von Botschaften und gelegentlich auch Ratgeber. Sie sind ausgeprägte Individuen und ihre Ziele und Motive liegen im Verborgenen.

Ordo Sagittarius - Der Orden der Jagd (Die Jagdgesellschaft)
Resonanzkarte: Die Sechs der Stäbe

Viele Geschichten werden über die Vampire, die sich insgeheim diesem verborgenem Orden angeschlossen haben, erzählt. Doch niemand kennt ihre Gesichter. Sie haben die gesellschaftliche Jagd am Hof der Nacht, die Intrige und Manipulation zu ihrer Passion erkoren und versuchen sich im gegenseitigen Wettstreit zu übertreffen.
Man sagt, dass sie Geprägte und Erwählte als Ziele bevorzugen.

Ordo Proxima - Der Orden der Erfüllung
Resonanzkarte: Der Magier

Die seltsamen Mitglieder dieses Ordens treten immer paarweise auf, ein Erwählter und ein Vampir. Man erzählt sich, dass sie nahezu jede Gefälligkeit erweisen können, jedoch nur unter bestimmten Bedingungen.

6. Dramatis Personae
Datum:   20.01.2005
Autor:   Mercurius
Abrufe:   3220
Favoriten:   0
Benutzer:   194
Bekanntheit:   19%
19%
Druck Ansicht   Druck Ansicht
Weiter empfehlen   Artikel weiter empfehlen
Favorisieren   add to favorite content
Weiter : 7. Schloss Wittringen
read more... Mein geliebter Vlavius, wie ich Dir versprach, entsende ich Dir nunmehr meinen Bericht über das Wasserschloss Wittringen in Gladbeck. Unbekannt ist, wann und von wem die Ansiedlung gebaut worden...
mehr...
0
Theater der Vampire - Vampire Live - von M. Schroeder
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © von moonrise und C.C.P. 1.9.1 / TdV-Mod v. M. Schroeder