Theater der Vampire - Vampire Live Rollenspiel mit Nordic LARP Elementen -
0
0
0
0
3.3. Gefühl - Emotionale Gaben

Dieser Bereich umfasst Gaben, die über die Projektion, Verstärkung, Negierung oder Manipulation von Emotionen und emotionalen Zuständen funktionieren.

  • Gefühle teilen

Anwendung: Der Anwender schaut dem Ziel auf Gesprächsdistanz kurz und konzentriert in die Augen (unmittelbarer Blickkontakt) udn legt die flache Hand auf sein Herz. Schlüsselsatz: "Teile Dein Gefühl".

Für den Moment des Blickkontaktes teilt der Anwender den emotionalen Zustand, das wahre Gefühl des Ziels. Technisch antwortet das Ziel, in dem es dem Anwender kurz das vorherrschende Gefühl beschreibt (in ein bis drei Worten, z.B. "aggressiv", "traurig"). Der Anwender spürt das Gefühl regelrecht am eigenen Leib, was auch entsprechend dargestellt werden muss. Der Anwender kann sich dieses Gefühls für den Moment des Blickkontaktes nicht erwehren. Das geteilte Gefühl wird für die Dauer der Teilung beim Ziel abgeschwächt.

  • Faszination

Anwendung: Der Anwender beginnt mit dem Ziel ein persönliches Gespräch, in dem der Anwender dem Ziel seine Aufmerksamkeit schenken muss. Die eigentliche Wirkung wird mit dem Schlüsselwort und einer schwungvollen, einladenden Geste begonnen. Schlüsselwort: "Sei mein".

Solange der Anwender dann sein Gespräch aufrecht erhält, muss das Ziel seine ganze Aufmerksamkeit ausschließlich auf den Anwender konzentrieren. Es kann die Situation nicht aus eigener Kraft beenden und ist fasziniert von dem Anwender. Gewalt gegen das Ziel (von Dritten) unterbricht die Faszination.

  • Furcht

Anwendung: Der Anwender muss das Ziel mit entsprechender Gestik und Mimik (lautes Anfauchen, Knurren, entsprechender Blick) für jeden sichtbar und aggressiv bedrohen und ihm Furcht einflössen. Schlüsselwort: "Weiche!"

Solange der Anwender seine bedrohende Haltung aufrechterhält, ist das Ziel von beklemmender Furcht erfüllt und unfähig, normal zu handeln oder gegenüber dem Anwender offensiv zu handeln. Das Ziel muss sich vom Anwender innerhalb des Raumes möglichst weit zurückziehen und wird danach wie gelähmt vor Furcht bleiben. Es wird, je nach Situation, Gesten der Unterwürfigkeit zeigen, zum Beispiel niederknien und den Hals demütig darbieten. Es ist dem Ziel nicht möglich, den Blick zu heben, um den Anwender anzuschauen.

  • Emotionale Projektion

Anwendung: Der Anwender schaut dem Ziel für einen Moment tief in die Augen und nimmt dann die Hand des Zieles in seine Hand. Schlüsselwort: "Spüre mein (entsprechendes Gefühl einsetzen)!".

Der Anwender kann ein einzelnes, einfaches Gefühl oder Bedürfnis, welches er selbst empfindet, auf das Ziel projiezieren und dabei intensivieren. Das Gefühl bleibt beim Anwender erhalten. Das Ziel wird dieses Gefühl momentan und für die nächste Zeit so intensiv empfinden, dass es nach außen sichtbar ist. Das Ziel ist aber noch Herr seiner Sinne und kann das Gefühl unter Kontrolle halten (im Gegensatz zu zum Beispiel der Gabe Furcht). Das muss dargestellt werden.

Das Gefühl oder Bedürfnis muss elementarer Natur sein und mit einem einzelnen Wort beschrieben werden, beispielsweise: Wut, Trauer, Hunger, Lust oder Eifersucht.

  • Kaltes Herz

Anwendung: Der Anwender schaut dem Ziel mit erhobenem Haupt und einem entschlossenen, trotzigen Blick äußerster Kälte frontal ins Gesicht. Der Blick darf vom Anwender nicht gebrochen werden und dies muss sichtbar dargestellt werden. Zur Unterstützung kann der Anwender seine Faust in einer trotzigen Geste kurz vor seine Brust heben. Schlüsselsatz: "Du kannst mich nicht beeinflussen."

Diese defensive Gabe neutralisiert die Verwendung einer emotionalen Gabe auf den Anwender des kalten Herzens. Sie wird direkt gegen die Verwendung der emotionalen Gabe eingesetzt und erlaubt das vollständige Resistieren dieser Gabe.


3.3. Gefühl - Emotionale Gaben
Datum:   16.03.2004
Autor:   Mercurius
Abrufe:   4405
Favoriten:   1
Benutzer:   207
Bekanntheit:   21%
21%
Druck Ansicht   Druck Ansicht
Weiter empfehlen   Artikel weiter empfehlen
Favorisieren   add to favorite content
Weiter : 3.4. Blut - Spirituelle Gaben
read more... Dieser Bereich umfasst Gaben, die in Verbindung mit dem Blut des Vampirs, also der spirituellen Quelle seiner mystischen Macht stehen. Blut erkennen Anwendung: Der Anwender muss einen Tr...
mehr...
0
Theater der Vampire - Vampire Live - von M. Schroeder
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © von moonrise und C.C.P. 1.9.1 / TdV-Mod v. M. Schroeder