Theater der Vampire - Vampire Live Rollenspiel mit Nordic LARP Elementen -
0
0
0
0
0
Forumübersicht » Berichte und Besprechungen
Forum
..:: Berichte und Besprechungen ::..

[Neu] [Ungelesen] [Favoriten] [Aktive] [Forumhilfe]
2965 Beiträge & 279 Themen in 8 Kategorien
Raghba - Feedback
Seite: (1)
Autor
Beitrag
Mercurius ist offline Mercurius  
Raghba - Feedback 22.01.2017 - 10:03
Mercurius`s alternatives Ego
Mitglied seit 25.02.2004
Forenlegende
Administrator


Forenbeiträge: 5859
Hallo Freunde und Freundinnen des Wünsches,

hier ist der Feedbackthread zum "Raghba" am 21.01. in Hamminkeln, auf dem insgesamt 29 Teilnehmer dabei waren.

Wie immer gibt es auch diesmal unseren traditionellen Thread, in dem Ihr Eure Eindrücke und Eure Meinung festhalten könnt - gern auch, wenn Ihr noch nicht so lange dabei seid (oder es gar Euer erstes Mal war!).

Ein extragrosses Dankeschön an unsere Gastgeber und die vielen fleißigen Helfer, die bei Aufbau und Abbau mitgeholfen und den Abend auch sonst unterstützt haben, insbesondere an Dani und Michael für die Hilfe mit der Location und den Getränken!

Das Feedback ist der Raum für Eure persönlichen (und subjektiven) Eindrücke - Euren eigenen Blickwinkel auf das Spiel. Wie immer hier ein paar Fragen, die Euch als Orientierung zur Beantwortung dienen können, aber nicht müssen.

1. Wie fandet ihr den Workshop? Habt Ihr etwas daraus mitnehmen können?

2. Wie seid Ihr diesmal (mit dem "traditionellen" Glocken-Einsteig) ins Spiel gekommen?

3. Wie habt Ihr die Stimmung, die Themen und die Spielmöglichkeiten des Abends empfunden?

4. Wie hat Euch die Location gefallen?

5. Wie ist Eurer persönliches Fazit des Abends? Was fandet Ihr gut, was fandet Ihr weniger gut?

6. Wenn Ihr das erste Mal dabei gewesen seid - kommt Ihr wieder? applaudierend


Wir freuen uns über zahlreiches Feedback jeglicher Art!

Liebe Grüße,


Mirko
(für das Regieteam)

P.S.: Ich habe ein paar Fotos gemacht, die gibt es im Laufe der nächsten Woche glücklich


Der Beitrag wurde 4 mal editiert, zuletzt von Mercurius am 22.01.2017 - 10:54.
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Mercurius senden Mercurius zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Lielan ist offline Lielan  
22.01.2017 - 11:40
Lielan`s alternatives Ego
Mitglied seit 30.10.2012
Forenregieassistent
Mitglied
Forenbeiträge: 466
Hallöle zusammen,

hier mein kleines Feedback zum gestrigen Abend:

1. Wie fandet ihr den Workshop? Habt Ihr etwas daraus mitnehmen können?
Ein Workshop ist immer gut und ich nehme auch gerne jeden mit damit mein Spiel von mal zu mal besser werden kann, allerdings war das gestern sehr kurz gehalten.
Ich weiß nicht ob man das als Workshop betiteln darf ^^ (nicht böse gemeint). Aber ja, er hat dennoch geholfen.

2. Wie seid Ihr diesmal (mit dem "traditionellen" Glocken-Einsteig) ins Spiel gekommen?
Ich finde die Variante mit dem Gong immernoch am besten, auch wenn die anderen Male, mit der Traumvariante als Abwechslung
auch gut war. Man könnte dies eventuell nochmal machen wenn es für den jeweiligen Abend passen sollte.

3. Wie habt Ihr die Stimmung, die Themen und die Spielmöglichkeiten des Abends empfunden?
Ich hatte gestern viele viele Spielmöglichkeiten gehabt. Ich konnte mich wunderbar mit Mensch und Vampir gleichermaßen unterhalten und agieren.
Die Aktion mit den 5 erwählten/markierten Mesnchen hat viel Handlungsspielraum gegeben und fand ich eine gelungene Sache.

4. Wie hat Euch die Location gefallen?
Auch wenn Sie klein ist, gefällt sie mir. Sie weckt Erinnerungenzwinkern Aber sie muss zu dem jeweiligen Haus passen. Und ich fande das passte gestern.
Allerdings hat mich persönlich dieser "Durchzug" gestört der einen doch oftmals frösteln lies. Es zog sehr dort, da einige oft raus gegangen sind.
Vielleicht wäre die Location eher was für den Frühling/Sommer/warmen Herbst?


5. Wie ist Eurer persönliches Fazit des Abends? Was fandet Ihr gut, was fandet Ihr weniger gut?
Wie oben erwähnt fand ich die Aktion gut mit den 5 Erwählten Menschen die mit einer intensiven Diskussions- und Suchaktion begann.
Die hat für viel Spielraum gesorgt und wird mit sicherheit an den nächsten Abenden Thema sein.


Der Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Lielan am 22.01.2017 - 11:41.
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Lielan senden Lielan zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
lyra ist offline lyra  
RE: Raghba - Feedback 23.01.2017 - 06:56
lyra`s alternatives Ego
Mitglied seit 28.11.2004
Forenregieassistent
Mitglied
Forenbeiträge: 648
Guten Morgen, dann meine "two cents" dazu. glücklich
Bedanken möchte ich mich auch bitte, die Sache mit den Getränken hat super funktioniert, jeder hat anstandslos bezahlt und fast jeder war super großzügig und hat "Trinkgeld" da gelassen. Ein kleiner Teil davon geht an den Besitzer der Lokation aber der Größte geht in die TdV Kasse.

1. Wie fandet ihr den Workshop? Habt Ihr etwas daraus mitnehmen können?

Er war sehr kurz aber informativ. Die Idee mit den Gemeinsamkeiten fand ich ganz witzig.


2. Wie seid Ihr diesmal (mit dem "traditionellen" Glocken-Einsteig) ins Spiel gekommen?

Um ehrlich zu sein, besser. Ich mag es in den Abend zu gehen und die erste Szene nicht improvisieren zu müssen sondern genau zu wissen was als allererstes auf mich zukommt.


3. Wie habt Ihr die Stimmung, die Themen und die Spielmöglichkeiten des Abends empfunden?

Stimmung, schwierig zu beschreiben, eine Mischung aus erwartungsvollem Abwarten, Verwirrung und endgültige Verwirrung^^ Die Themen waren vielfältig aus meiner Sicht auch wenn ab diesem bestimmten Zeitpunkt natürlich das eine überwog. Ich hab viele Gespräche führen dürfen die allesamt wirklich interessant waren!

4. Wie hat Euch die Location gefallen?

Ich mag die Lokation vorwiegend weil wir unter uns sind und alles allein und selber Regeln können, die quasi Zweiteilung gefällt mir auch immer sehr gut auch wenn es für andere ein Nachteil sein mag aber gerade der "Flaschenhals" an dem kleinen Treppchen ist immer wieder nett.


5. Wie ist Eurer persönliches Fazit des Abends? Was fandet Ihr gut, was fandet Ihr weniger gut?

Die Atmosphäre gefiel mir sehr gut, ich denke der Ordo hat gut zeigen können dass eine Wende stattgefunden hat. Die kleinen Highlights über den Abend verteilt, der "Plot" um Eleonore, sehr schön hat mir gut gefallen. Es hat sich angefühlt wie das Ende von etwas und der Anfang von vielem. Ich bin sehr gespannt und meine persönliche "to do Liste" für den Charakter hat sich spontan wieder gefüllt, danke dafür!
Diesen Beitrag melden   Instant Message an lyra senden lyra zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Helena ist offline Helena  
23.01.2017 - 07:56
Mitglied seit 19.10.2016
Forenstatist
Mitglied
Forenbeiträge: 10
1. Wie fandet ihr den Workshop? Habt Ihr etwas daraus mitnehmen können?

Ich fand der Workshop war eine gute Idee um dem Orden der Wünsche ein wenig den „bösen-Hauch“ zu nehmen. Außerdem ist es immer wieder eine schöne Gelegenheit näher zu rücken. Es war kurz aber schön. Das wichtigste für den Abend wurde abgehandelt und ich finde ein wenig Vorlaufzeit immer wichtig. Man hat sich lange nicht gesehen oder länger und hat viel zu quatschen. Wenn das vorher nicht abgehandelt wird können OT Blasen aufklappen und das finde ich wird damit etwas vermieden.


2. Wie seid Ihr diesmal (mit dem "traditionellen" Glocken-Einsteig) ins Spiel gekommen?

Ich habe ehrlich gesagt den ersten Glockenschlag gar nicht gehört, da ich draußen auf den Start gewartet habe. Den endschlag hörte ich jedoch und das fand ich gut.


3. Wie habt Ihr die Stimmung, die Themen und die Spielmöglichkeiten des Abends empfunden?

Ich hatte ehrlich gesagt gedacht, dass ich weniger Spiel haben würde, mich mehr anstrengen müsste. Allerdings ergab sich das Spiel wie von selbst. Es floss und nahm Wendungen, die ich so nicht vorhergesehen hatte. Die Stimmungen waren sehr individuell. Eigentlich gab es alles von Wut bis Lachen.

4. Wie hat Euch die Location gefallen?

Ich fand die Location gut. Es waren Parkmöglichkeiten vorhanden, sie war nicht zu groß. Das finde ich immer wichtig, da es sonst passieren kann, dass sich die Gruppe zu sehr zerstreut.

5. Wie ist Eurer persönliches Fazit des Abends? Was fandet Ihr gut, was fandet Ihr weniger gut?

Fazit hm, also ich sage erst einmal DANKE! Ich war etwas unsicher, wie ich aufgenommen würde nach so vielen Jahren. Das es so positiv würde hatte ich nicht erwartet aber es freut mich dafür umso mehr. Ihr seid großartig. Das TdV hat immer noch eine ganz besondere Gruppendynamik.
Nun wieder zum Spiel, die Interaktion war wundervoll, sehr dynamisch und mit allem was dazu gehört. Die bohrenden Fragen nach dem Hintergrund zwischendurch haben mir auch ein paar Lücken aufgezeigt, die meinen Background füllen. Ich hab schon lange nicht mehr so viel Spaß gehabt wie an dem Abend. Mein Fazit ist durchweg positiv und da mir nichts weniger gutes einfällt gibt es wohl auch nichts.

6. Wenn Ihr das erste Mal dabei gewesen seid - kommt Ihr wieder?

Zählt nach vielen Jahren zurückkommen als erstes Mal? Ich komme definitiv wieder. Das steht fest!
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Helena senden Helena zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Liliana ist offline Liliana  
23.01.2017 - 21:01
Liliana`s alternatives Ego
Mitglied seit 10.04.2013
Forenstatist
Mitglied
Forenbeiträge: 15
Hallo ihr Lieben,
da möchte ich seit langem auch gern mal wieder meinen Senf dazu geben. ;-)

1. Wie fandet ihr den Workshop? Habt Ihr etwas daraus mitnehmen können?
Den Workshop fand ich dieses mal kurz und knackig. Informativ und sinnvoll, diese Dinge vorher noch besprochen zu haben. Den praktischen Teil fand ich sehr spannend, leider hatte ich während des Spiels keine Gelegenheit und keine wirklichen Gründe, diese gefundenen Gemeinsamkeiten auch auszupielen. Und ich finde "Schauspielübungen" vorher immer super, um warm zu werden und besser ins Spiel rein zu kommen. Außerdem wollte ich Ruth noch mal danke sagen, für den Vampir Schminkkurs, den ich sozusagen zum Workshop dazu gezählt habe. Vielleicht hat ja noch wer anders Interesse daran, wirklich mal einen Workshop für alle daraus zu machen? Denn ich bin von einigen Vampir Make-ups jedes mal restlos begeistert.

2. Wie seid Ihr diesmal (mit dem "traditionellen" Glocken-Einsteig) ins Spiel gekommen?
Der klassische Glocken-Einstieg gefällt mir noch immer am besten. Man hat Gelegenheit die Begrüßung und Ankunft mit zu verfolgen und selbst schön aus zu schmücken. Ich bin dieses mal super gut ins Spiel gekommen, weil vorher so eine schöne, angespannte und erwartungsvolle Atmosphäre in der Luft lag.

3. Wie habt Ihr die Stimmung, die Themen und die Spielmöglichkeiten des Abends empfunden?
Ein riesengroßes Dankeschön geht an Eleonore und die Plot-Idee! Das bringt für mich Hausintern viel Spiel und hat den Abend sehr spannend und aufregend, emotional geladen gestaltet. Ich bin total gespannt, wie es da weiter geht. Die Sache mit den Wünschen war schön und der Ordo Proxima wirkt nun ein bisschen weniger unnahbar. Ich fand es bloß etwas schade, dass niemand das Spielangebot mit der Wunderlampe und den Symphatiegefühlen für orientalisch Gewandete annahm. Oder habe ich es nur nicht mit bekommen? Ich selbst hatte leider keine Gelegenheit dazu, da ich im Endeffekt genug zu tun hatte.

4. Wie hat Euch die Location gefallen?
Ich mag die Location an und für sich sehr, sie hat genau die richtige Größe für die Anzahl an Leuten und man hat überall die Möglichkeit, Gespräche zu belauschen oder sich an ihnen zu beteiligen. Und es war echt schön dekoriert! Dennoch haben mich die Plakate und das Flair der Location an sich für das Thema des Abends etwas gestört.

5. Wie ist Eurer persönliches Fazit des Abends? Was fandet Ihr gut, was fandet Ihr weniger gut?
Ich hatte an dem Abend sehr viel Spaß, kann es kaum abwarten, bis zum nächsten Event! Was ich weniger gut fand und was ich gut fand, hab ich ja schon geschrieben. Danke für den schönen Abend, danke an meine Mitspieler, auch an den NSC! lachend Bis zum nächsten mal!
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Liliana senden Liliana zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Eleonore ist offline Eleonore  
24.01.2017 - 14:28
Eleonore`s alternatives Ego
Mitglied seit 31.08.2005
Forenhauptdarsteller
Mitglied
Forenbeiträge: 217
Hallo zusammen, dann will ich jetzt auch mal.
Ein riesiges, dickes Dankeschön an euch alle, dass ihr euch so toll auf den Plot eingelassen habt! An die Regie fürs Basteln, an Anna und Stefan, dass sie mir den "Partycrasher" nicht übel nehmen, an meine 5, auch wenn einige noch nichts von ihrem Glück wissen ;-) und an alle mit denen ich so viel tolle Szenen spielen durfte!

Zum Workshop kann ich leider nichts sagen, habe es nicht rechtzeitig geschafft.

Ich bin ein großer Fan des Anreisens und Begrüßens, auch wenn das Schlange stehen bedeutet. Es entwickelt sich dann häufig so eine schöne Anspannung im Vorfeld, die ich sehr mag. Also pro Glockenschlag.
Wobei ich mir auch immer noch einen Anfang mit der Einstimmung schön vorstelle, die direkt in einer laufenden Szene mündet. Also man steht dann zwar auch alle zusammen in einem Raum, aber ist direkt mitten in irgendeinem Geschehniss. Dadurch fällt die Orientierungslosigkeit und das kalte-Wasser-Gefühl vielleicht etwas weg. Nur so ein Gedanke.

Was die Stimmung angeht war alles dabei. Entspanntsein und Spaß, aber auch jede Menge Verwirrung, Angst, Wut, Ironie und Berechnung.
Sehr gut fand ich, dass, aufgehangen an der Wunschthematik und der neuen Herausforderung mal wieder die Eigenheiten und Unterschiede der einzelnen Häuser stärker betont wurden und dass auch der Ordo Proxima zeigen konnte, dass er eben ein neues Zweiergespann ist, dass nichts mehr mit den Altlasten zu tun hat!

Die Location finde ich von der räumlichen Aufteilung her sehr gut, gerade weil das dafür sorgt, dass man sich separate Nischen suchen kann und nicht jeder alles mitbekommt. Auch gut fand ich, dass man unter sich war und damit auch keine anderen Gäste oder Personal irritierte und die Sache mit der Liste und dem am Ende des Abends zahlen fand ich auch toll
Optisch passt der Laden wahrscheinlich nicht für jeden Gastgeber, aber das tut schließlich keine Location.

Fazit:
- Ich war supernervös und am Ende total begeistert! Habe von 20:30 bis nach 1:00 Uhr ohne jede Pause oder Off-Blase gespielt und kann
mich nicht erinnern, wann mir das zum letzten Mal passiert ist.
- Hatte viele tolle Szenen mit ganz vielen tollen Menschen.
- Möchte nen Antrag für Nevala/das Püppchen/Nora als Dauer-NSC stellen. Sie ist sooo toll!
- Freue mich riesig aufs nächste Mal und bin sehr gespannt wie alles weitergehen wird.


Der Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Eleonore am 24.01.2017 - 14:30.
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Eleonore senden Eleonore zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Amalia Lund ist offline Amalia Lund  
24.01.2017 - 21:09
Mitglied seit 18.10.2015
Forenzuschauer
Mitglied
Forenbeiträge: 6
1. Wie fandet ihr den Workshop? Habt Ihr etwas daraus mitnehmen können?

Ich habe dieses Mal nicht teilgenommen, daher kann ich dazu nichts sagen.

2. Wie seid Ihr diesmal (mit dem "traditionellen" Glocken-Einsteig) ins Spiel gekommen?
Gut, da ich dieses Mal nicht alleine, sondern als Hausgast dabei war. Ohne Haus ist der Einstieg teilweise mitten im Raum einfacher, kommt aber auch auf die Art des Zusammentreffens an.

3. Wie habt Ihr die Stimmung, die Themen und die Spielmöglichkeiten des Abends empfunden?
Die Stimmung war anfangs erwartungsvoll und neugierig. Im Verlauf des Abends empfand ich Ratlosigkeit, Angst, Wut, aber auch den Ehrgeiz, die Bedrohung niederzuringen. Ich selbst hatte einen aufregenden Abend, da ich das erste Mal nicht alleine da war. Ich war permanent beschäftigt, hatte viele Gespräche, durfte ein Haus mitdarstellen. Durch den Plot gab es eine tolle Wendung in der Stimmung, für mich persönlich gab es durch diesen weitere Spielmöglichkeiten für zukünftige Treffen und innerhalb des Hauses, des Stammtischs etc.. Es hat mir einen riesen Spaß gemacht.

4. Wie hat Euch die Location gefallen?
Die räumliche Aufteilung und Größe fand ich gut, die obere Ebene fand ich sehr einladend dekoriert. Gestört hat mich der Luftzug im unteren Bereich und dass die Kneipenatmosphäre durch die Plakate immer mit dabei war.

5. Wie ist Eurer persönliches Fazit des Abends? Was fandet Ihr gut, was fandet Ihr weniger gut?
Es war ein sehr schöner Abend mit Überraschungen. Es war nie langweilig, der Ordo hat den Abend souverän gemeistert. Die Location war okay, ich fand aber andere persönlich besser.


Der Beitrag wurde 3 mal editiert, zuletzt von Amalia Lund am 24.01.2017 - 21:11.
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Amalia Lund senden Amalia Lund zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Sebiarus ist offline Sebiarus  
25.01.2017 - 17:19
Mitglied seit 24.01.2017
Forenzuschauer
Mitglied
Forenbeiträge: 1
So dann möchte ich auch einmal mein Feedback zu meinem ersten TdV abgeben.

1. Wie fandet ihr den Workshop? Habt Ihr etwas daraus mitnehmen können?

Diese Art von Workshop war für mich etwas ganz neues, aber durchaus intressant. Es gab mir die Möglichkeit die Spieler vorher schonmal kennenzulernen, was den Einstieg hinterher erleichterte. DIe gefundenen Gemeinsamkeiten haben zwar kein Spiel generiert aber zeigten mir dennoch das es sowas geben kann.


2. Wie seid Ihr diesmal (mit dem "traditionellen" Glocken-Einsteig) ins Spiel gekommen?

Den Einstiegsgong habe ich draussen nicht bewusst mitbekommen, erst als die ersten reingingen merkte ich den Beginn. Das Ende mit dem Gong ist auch etwas was ich so nicht kenne und ich war von dem plötzlichem Wechsel ins OFF überrascht.


3. Wie habt Ihr die Stimmung, die Themen und die Spielmöglichkeiten des Abends empfunden?

Die Stimmung und das Spielangebot fand ich gut. Die Diskussionen und Fragerunden über Vampire waren von witzig über informativ bis nervig. Auch der Tod meines Charakters passte zur herrschenden Stimmung (hier nochmal für alle die ein schlechtes Gewissen deswegen hatten. Für mich ist es völlig in Ordnung wenn ein Charakter von mir stirbt. Es war in der Situation die logische Konsequenz und soll dann auch so gespielt werden. Also keiner muss Angst haben das ich deswegen sauer bin)


4. Wie hat Euch die Location gefallen?

Die Location war nicht das was ich erwartet habe aber passte durchaus zum Abend und man konnte die Räume gut nutzen


5. Wie ist Eurer persönliches Fazit des Abends? Was fandet Ihr gut, was fandet Ihr weniger gut?

Hierzu verweise ich einfach auf Punkt 3


6. Wenn Ihr das erste Mal dabei gewesen seid - kommt Ihr wieder?

Trotz einer bis jetzt 100% Todesrate werde ich wiederkommen und mein Überlebensglück mit einem anderen Charakter versuchen
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Sebiarus senden Sebiarus zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Lielan ist offline Lielan  
28.01.2017 - 08:29
Lielan`s alternatives Ego
Mitglied seit 30.10.2012
Forenregieassistent
Mitglied
Forenbeiträge: 466
Hallo zusammen!

Darf ich den Thread eben kurz zweckendfremden und fragen ob wer meine schwarzen Stiefel gesehen hat? Ich vermute ich Schussel hab sie beim letzten Event stehen lassen. Kann man da mal nachfragen oder hat sie vielleicht sogar wer mitgenommen?

Liebe Grüße
Lielan




-----------------------

KORREKTUR

Sie liegen im KuBa. Michael klärt das gerade. DANKE DIR !!!!


Der Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Lielan am 28.01.2017 - 08:54.
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Lielan senden Lielan zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Seite: (1)
Gehe nach:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 84 Gäste online. Neuester Benutzer: Fraya
Registrierte Benutzer online: Jezebel
[Neu] [Gelesen] [Ungelesen] [Erstellt] [Beiträge] [Mitteilung] [Nutzer-Rangliste] [Forumhilfe]
0
Theater der Vampire - Vampire Live - von M. Schroeder
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © von moonrise und C.C.P. 1.9.1 / TdV-Mod v. M. Schroeder