Theater der Vampire - Vampire Live Rollenspiel mit Nordic LARP Elementen -
0
0
0
0
0
Forumübersicht » Berichte und Besprechungen
Forum
..:: Berichte und Besprechungen ::..

[Neu] [Ungelesen] [Favoriten] [Aktive] [Forumhilfe]
3003 Beiträge & 288 Themen in 8 Kategorien
Sin Allegria - Feedback
Seite: (1)
Autor
Beitrag
Mercurius ist offline Mercurius  
Sin Allegria - Feedback 15.07.2012 - 18:32
Mercurius`s alternatives Ego
Mitglied seit 25.02.2004
Forenlegende
Administrator


Forenbeiträge: 5901
Hallo Freunde und Freundinnen des Lateinamerikanischen,zwinkern

dies ist der Feedbackthread für das Treffen am 14.07.2012 zu dem sich 23 Gäste einfanden.

Als Erstes ein grosses Dankeschön an unsere Gastgeber Diana und Adam (auch für die Organisation von Raum und Buffet) und an die zahlreichen Helferinnen und Helfer beim reibungslos verlaufenem Aufbau und Abbau.

Es war ein Abend mit vielen Gesprächen, der am Ende für sicherlich noch mehr Gesprächsstoff gesorgt hat. glücklich

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr Eure Meinung und Eure Eindrücke hier schildern würdet - auch wenn Ihr noch nicht lange (oder gar das erste Mal) dabei seid.

Daher hier die gewohnten Fragen, die Euch als Anhaltspunkt dienen mögen, aber nicht müssen.

1. Wie gefiel es Euch insgesamt und wie ist Eurer persönliches Fazit des Abends?

2. Wie würdet Ihr die vorherrschende Atmosphäre und Stimmung beschreiben, die Ihr wahrgenommen habt? Wie hat sie sich für Euch im Laufe des Abends entwickelt?

3. Wie gut seid Ihr ins Spiel gekommen und ist es Euch leicht gefallen, in der Rolle zu bleiben?

4. Wie fandet Ihr die Lokalität?

5. Was fandet Ihr gut? Was fandet Ihr weniger gut?


Wir freuen uns auf und über Euer Feedback! applaudierend

Liebe Grüße,


Mirko
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Mercurius senden Mercurius zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Daria Moreno Mendoza ist offline Daria Moreno Mendoza  
16.07.2012 - 12:01
Daria Moreno Mendoza`s alternatives Ego
Mitglied seit 07.10.2006
Forennebendarsteller
Mitglied
Forenbeiträge: 143
Ich wollte nur kurz sagen, dass mir das Spiel sehr gut gefallen hat.
Die Location war zwar laut und wenig privat, aber damit habe ich bekanntlich weniger Probleme. Einzig die Diskussion im Eingang während Sir Archibalds Rede hat mich wirklich gestört. Ich mochte die Atmosphäre und fand den sehr eifrigen Wirt lustig glücklich Schade, dass Inhaltsbedingt so wenig Zeit blieb, die Atmosphäre der Location wirklich zu nutzen.

Der Abend selbst: Leider war ich mit dem falschen Charakter dazwinkern. Aber auch Daria hatte sehr viele Möglichkeiten für gute und informative Gespräche. Schade war es, dass nur so wenige Spieler da waren. So wurde es zwar schön privat, aber die großen Feste hatten schon immer was für sich.

Ich begrüße es sehr, dass politisch endlich mal was läuft! Weiter so!
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Daria Moreno Mendoza senden Daria Moreno Mendoza zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Gast Lilith  
RE: Sin Allegria - Feedback 16.07.2012 - 20:42
Mitglied seit -
Account gelöscht
Forenbeiträge: -
So, jetz hab ich auch ein bisschen Muße was dazuzugeben.

1. Wie gefiel es Euch insgesamt und wie ist Eurer persönliches Fazit des Abends?
Es war wieder sehr politisch, was weder Liliths noch mein Ding ist, aber wir haben es ja noch immer geschafft, zu entkommen. Insofern war es sehr spaßig mal wieder Leute anzuquatschen die wir noch nicht kannten (Danke an der Stelle an die netten Gesprächspartnerinnen). Die Prüfung war natürlich der Hammer und der Tanz superspaßig, Fazit also durchweg positiv.

2. Wie würdet Ihr die vorherrschende Atmosphäre und Stimmung beschreiben, die Ihr wahrgenommen habt? Wie hat sie sich für Euch im Laufe des Abends entwickelt?
Die Stimmung war angespannt, jeder stand unter Beobachtung und musste aufpassen was er sagt. Die intensiven Gespräche überall haben es fast unmöglich gemacht, mit wichtigen Leuten zu reden und eine geschäftige Atmosphäre vermittelt.

3. Wie gut seid Ihr ins Spiel gekommen und ist es Euch leicht gefallen, in der Rolle zu bleiben?
Leine dran, Lilith anzwinkern

4. Wie fandet Ihr die Lokalität?
Der Raum ist superschön und hat toll gepasst zum ursprünglichen Motto. Die vielen Zaungäste fand ich eher lustig, nur der Kellner der öfters dazwischenblökte ohne Gespür für die Spannung hat etwas genervt.

5. Was fandet Ihr gut? Was fandet Ihr weniger gut?
+ Die Location
+ Die Programmpunkte und dass alle Beteiligten brav mitgemacht haben applaudierend
+ Dass endlich mal Tacheles geredet wurde
+ neue Leute kennenlernen

- das Essen fand ich jetz nich so der Hit

Obwohl in kleiner Runde fand ich es einen schönen Abend.
Diesen Beitrag melden  
Nach oben
Eresh´Kigal ist offline Eresh´Kigal  
16.07.2012 - 22:59
Eresh´Kigal`s alternatives Ego
Mitglied seit 02.11.2009
Forenkomparse
Forenbeiträge: 73
Ja ich will mal nicht so sein, und auch endlich mal wieder nen Feedback abgebenzwinkern

1. Wie gefiel es Euch insgesamt und wie ist Eurer persönliches Fazit des Abends?

Insgesamt mal wieder super spannend und ich fand diesen Abend trotz geringer Gästezahl sehr faszinierend!


2. Wie würdet Ihr die vorherrschende Atmosphäre und Stimmung beschreiben, die Ihr wahrgenommen habt? Wie hat sie sich für Euch im Laufe des Abends entwickelt?

Naja, für mich war sie von Anfang an angespannt. Aber wie sollte es auch anders sein;) Allerdings hab ich dann dieses enorme politische Spiel immer mehr genossen und wagte soagr auch meinerseits ein wenig Zündstoff in die Runde zu werfen.


3. Wie gut seid Ihr ins Spiel gekommen und ist es Euch leicht gefallen, in der Rolle zu bleiben?

Ich muss zugeben, dass es diesmal am Anfang etwas schwierig war, da ich auf Grund von Off Thematiken mir nicht sicher war, ob ich diesen Spieleabend wirklich will oder nicht.
Aber zum Glück haben alle Anwesenden sehr schnell daran mitgewirkt, dass meine Faszination am TdV wiedererweckt wurde und ich es dann auch gänzlich geniessen konnte.
Dafür Danke ich allen Anwesenden für dieses unglaublich schöne Spiel!


4. Wie fandet Ihr die Lokalität?

Der Raum an sich war fantastisch! Passend zum Thema des Abends und sehr sehr geschmackvoll. Ich habe mich regelrecht in diese Kissen verliebt!
Die Kellner haben mich nicht wirklich gestört, sondern haben mir soagr eher ein wenig geholfen in mein Spiel als Vampirin reinzukommen. So unwissende gutaussehnde Sterbliche stacheln ja schon so ein wenig die vampirischen Instinkte an *gg*
Dass dort auch normales Volk zu den Toiletten ging, war mir letztendlich vollkommen egal. Ich habe sie ehrlich gesagt kein einziges Mal registriert.
Nur einmal bei der Rede von Sir Archibald ist mir das etwas doch laute Off-Gespräch am Eingang etwas zu wider geworden.
Negativ an der Location ist einzig die Lage, da sie doch recht mitten in der Stadt liegt und vielen denke ich Parkproblemen bereschert hat.


5. Was fandet Ihr gut? Was fandet Ihr weniger gut?

+Stimmung OFF (man geht sich ON gleich an den Hals, aber man versteht sich OFF hervorragend!)
+Stimmung ON (schön viel Politik)
+Location der Raum an sich traumhaft + Personal
+der gemeinsame McDoof Überfall (aber bitte NIE wieder im Düsseldorfer Hauptbahnhof mit Gewaltmarsch vorneweg)
+Preis/Leistungsverhältnis TOP!

-Buffet kam für mich einen Tick zu spät
-geringer OFF Platz an der Location für Umziehen / Aufbewahrung / fertig Verwandeln


Gerne solch einen Abend wieder, aber mit bitte mehr TdVlernzwinkern

Liebe Grüße
Ela
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Eresh´Kigal senden Eresh´Kigal zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Salvatore ist offline Salvatore  
17.07.2012 - 12:46
Salvatore`s alternatives Ego
Mitglied seit 13.02.2012
Forenhauptdarsteller
Forenbeiträge: 216
1. Wie gefiel es Euch insgesamt und wie ist Eurer persönliches Fazit des Abends?
Es war sehr interessant, neue Personen gesehen, alte Bekannte wieder getroffen versucht mit denen mehr zu interagieren. Pläne versucht in die Tat umzusetzen. Manche Schwarzen Steine bekamen Farbe, manch weißer Stein wurde gar durchsichtig.

2. Wie würdet Ihr die vorherrschende Atmosphäre und Stimmung beschreiben, die Ihr wahrgenommen habt? Wie hat sie sich für Euch im Laufe des Abends entwickelt?
Spannung des Ungewissen in welche Richtung sich der Abend nun schlagen würde. Dann wurde es letztlich immer mehr zum Pulverfass welches aber nicht explodierte, sondern kontrolliert abbrannte. Und nach dem sich die Menschen mehr und mehr zusammen taten, fehlte mir eigentlich nur noch der Märzhase und der Hutmacher....

3. Wie gut seid Ihr ins Spiel gekommen und ist es Euch leicht gefallen, in der Rolle zu bleiben?
Eigentlich fand ich es recht leicht rein zukommen nur hatte ich eher den Eindruck das das Essen nicht das Spiel förderte sondern eher total lahm gelegt hat. Und danach erst wieder ging.

4. Wie fandet Ihr die Lokalität?
Ich empfand die Lokalität als recht angenehm und da auch noch mals danke an die Gastgeber für die mühe dies bezüglich.
Sie hatte letztlich den Flair gegeben welches das gastgebende Haus benötigte.
Ansonsten war es mit dem Offbereich so gut wie es ging geregelt wurde. Nicht jeder war damit Glücklich. Und das es da auch zu Offgesprächen kam tut mir persönlich leid.
Aber ich bin gerne für Vorschläge offen bezüglich dessen ob man außen stehenden kurz und bündig und vor allem freundlich die Fragen beantwortet die sie haben oder halt lieber reserviert und bestimmend die Leute weiter schickt. Und ja ich hätte gerne die Rede als ganzes mit bekommen. Noch dazu hatte mir das Personal den Eindruck vermittelt das es ihnen nicht ganz so recht war das wir die Türe für den Augenblick geschlossen haben. Damit die Rede nicht gebrüllt werden muss sondern in dem Tonfall der auch zu dem Chara passte. Somit also doch etwas unglücklich geregelt. Wobei man es jedenfalls versucht hat. Und die Dame die mich angesprochen hatte war eine VtM Spielerin. Wäre ihr Date langweilig geworden wäre sie zu uns rüber gekommen. So ihre Aussage.

5. Was fandet Ihr gut? Was fandet Ihr weniger gut?
+ Die Unterhaltungen über so viele verschiedene Sachen.
+ Das sich potenzielle Verbündete zu erkennen gegeben haben.
+ Das philosophieren darüber was denn passieren würde wenn man mich töten würde. Ob ich dann auch wieder auferstehen würde oder nicht. Das entsetzte Gesicht dazu als ich weder eine fördernde noch eine ablehnende Haltung gegenüber dieser Idee nahm.
+ Die Tratsch und Klatsch Ecke der Erwählten und Geprägten.


- Das Essen... ich hatte alles andere erwartet aber nicht unbedingt nur reines Friteusen essen welches auch lieblos angerichtet wurde. So ein kaltes Buffet hatte ich gerechnet oder sogar eine Paelia. Und Mozzarella Sticks verbinde ich nicht mit Spanisch-Lateinamerikanisch. Und wie erwähnt es hat das Spielen nicht gefördert so in meinen Augen.
- Es war zu wenig Platz für einen Offbereich. Denn dieser wäre nicht falsch gewesen da wir diesen aus medizinischen Gründen einmal benötigt hätten und haben.
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Salvatore senden Salvatore zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Anja ist offline Anja  
17.07.2012 - 19:42
Anja`s alternatives Ego
Mitglied seit 31.08.2009
Forenhauptdarsteller
Mitglied
Forenbeiträge: 167
@Salvatore

Weiß gar nicht was du hast.
Der Hutmacher saß mir gegenüber und der Märzhase rechts von mir. Zu meiner linken schwebte die Grinsekatze und zwischenzeitlich kam sogar die rote Königin vorbei, um sich beschenken zu lassen.zwinkern
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Anja senden Anja zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Sir Archibald ist offline Sir Archibald  
18.07.2012 - 21:44
Sir Archibald`s alternatives Ego
Mitglied seit 14.08.2005
Forenkomparse
Mitglied
Forenbeiträge: 61
In Ermangelung funktionierender Geräte zum Zwecke eines Gedankenaustauschs via Internet, ist es mir erst heute vergönnt, an jenem ausgeliehenen modernen Gerät meine Gedanken hinsichtlich des letzten Abends zu beschreiben. Ich fasse mich kurz.

Ich möchte mich ganz herzlich bei den Gastgebern bedanken, die den Gästen für diesen konkreten Abend bzw. Anlass den nötigen Rahmen zur Verfügung gestellt haben, um die eine oder andere erforderliche Diskussion untereinander führen zu können. Auch die Rede von Sin möchte ich aus Archis Sicht, was die Inhalte angeht, besonders positiv hervorheben, da ich aus ihr für mich sehr viel herausziehen konnte. Von nicht minderer Bedeutung und daher nicht unerwähnt lassen möchte ich aber die vielen Gespräche, die ich mit Euch einzeln führen durfte. Jedes einzelne!!! hatte mir aufgrund seiner Intensität und der offenkundigen Bedeutung, die dem Abend innewohnte, außerordentlich viel Freude bereitet. Es war jedenfalls ein Abend, der gefühlt viel zu kurz gewesen war.

Herzliche Grüße aus dem Norden und bis bald, man sieht sich.

Alex

Diesen Beitrag melden   Instant Message an Sir Archibald senden Sir Archibald zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Michelle ist offline Michelle  
19.07.2012 - 12:21
Michelle`s alternatives Ego
Mitglied seit 03.12.2005
Forenhauptdarsteller
Mitglied
Forenbeiträge: 180
So, dann will ich auch mal meinen Senf dazu geben.

Der Abend war, wie erwartet, sehr politisch. Einige Dinge, die sich seit längerem angebahnt haben, sind nun zur Sprache gekommen und zumindest für die Vampire bedeutete das, dass viele Gespräche geführt werden mussten. Daher war ich ganz dankbar, dass es nicht viele Programmpunkte gab, sonst hätte ich vermutlich nicht alles geschafft, was ich mir vorgenommen hatte.

Den Abend hindurch hielt sich eine gewisse Spannung aufrecht, die meinem Empfinden nach immer wieder anstieg und dann wieder etwas abebbte, aber nie verschwand.

Die Location war schön, aber ich muss zugeben, dass ich kein Freund von der Düsseldorfer Innenstadt bin, erst recht nicht, wenn ich mit dem Auto dorthin muss. Die Parkplatzsuche hätte mir beinahe die Stimmung total vermiest.
Das Personal war freundlich, bemüht und aufgeschlossen, hat mich jedoch ein paar Mal kurzzeitig aus der Rolle gebracht.
Vom Buffet habe ich leider nichts mitbekommen, da ich zu sehr in Gespräche vertieft war.

Unterm Strich bleibt also zu sagen: Danke an die Gastgeber und diejenigen, mit denen ich spielen durfte. Ich hatte viele schöne Szenen und tolles Spiel mit euch. Auch einige Szenen, die ich beobachten durfte, waren sehr schön für die Stimmung, z. B. Sir Archibalds Rede, die Prüfung oder Lothringus Auseinandersetzung mit Herrn Pfeiffer. Insgesamt fällt mein Fazit für den Abend also recht positiv aus.
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Michelle senden Michelle zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Seite: (1)
Gehe nach:  
Es ist / sind gerade kein registrierte(r) Benutzer und 74 Gäste online. Neuester Benutzer: Malaciel
[Neu] [Gelesen] [Ungelesen] [Erstellt] [Beiträge] [Mitteilung] [Nutzer-Rangliste] [Forumhilfe]
Alles Gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Tobias (37), Nahuel (36)
0
Theater der Vampire - Vampire Live - von M. Schroeder
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © von moonrise und C.C.P. 1.9.1 / TdV-Mod v. M. Schroeder