Theater der Vampire - Vampire Live Rollenspiel mit Nordic LARP Elementen -
0
0
0
0
0
Forumübersicht » Geflüster und Geschichten
Forum
..:: Geflüster und Geschichten ::..

[Neu] [Ungelesen] [Favoriten] [Aktive] [Forumhilfe]
3003 Beiträge & 288 Themen in 8 Kategorien
Januar 2012
Seite: (1)
Autor
Beitrag
Mercurius ist offline Mercurius  
Januar 2012 12.01.2012 - 14:03
Mercurius`s alternatives Ego
Mitglied seit 25.02.2004
Forenlegende
Administrator


Forenbeiträge: 5901
"Ach komm, Scherben bringen doch Glück!"

"Hör auf - Du weißt doch, dass ich an so einen Quatsch nicht glaube… leider muss ich sagen."




"Eine geheime Besprechung am Rande des Festes von Gräfin Ysadora? Und warum wissen wir nichts davon?"




Wer die Augen öffnet und wahrhaft sieht, kann nicht verleugnen, dass uns nicht mehr viel Zeit bleibt. Die alte Ordnung zerstört sich selbst. Unaufhaltsam gehen wir einen Schritt nach dem anderen auf den Abgrund zu. Durch das Studium alter Texte und Quellen, das ich akribisch und seit Jahren durchführe, sind mir gewisse Muster begegnet, nach denen sich der Lauf der Welt wiederholt. Es ist ein Kreislauf, der uns grausam erscheinen mag und dennoch ist es die Natur unserer Welt. Und die Natur wertet nicht.

Wir Menschen können uns dem ewigen Werden und Vergehen nicht verschließen, auch wenn die Angst vor unserem Untergang noch so groß ist. Wir sollten uns vielmehr darüber im Klaren sein, dass unsere Tage gezählt sind und an die Stelle unserer Rasse etwas Neues tritt.

Aus Feuer und Dunkelheit geboren… Diese Wendung ist mir bei meinen Studien so häufig begegnet. Ich bemühe mich um die nüchterne Betrachtung der Fakten, will die Zeichen deuten, damit wir unserem Verhängnis mit erhobenem Haupt und dem Stolz unserer Rasse entgegensehen können, doch ich kann nicht verhindern, dass die Furcht mich erfasst... Wenn die Bestie ihr Gesicht zeigt und Tod und Verderben über uns bringt, werde ich schon nicht mehr sein... Ihr werdet sehen... SEHEN... und wenn im Angesicht des Todes euer Licht erlischt, werdet Ihr VERSTEHEN.
(Verfasser unbekannt, gefunden im Januar 2012)





Die Zwei die Null die Eins die Zwei
Bald ist es mit der Welt vorbei
Der Tod, das Leid, das Rad, das Licht
Dem Ende, dem entkommst du nicht.
(Kinder- und Abzählreim)




Und manche sagen, dass es der "Seelentrinker" selbst war, der den Untergang der drei Schwerter einläutete. Doch dies ist ebenso unbewiesen, wie auch die Behauptung, dass diese dem Orden des Rades vorausgingen. Wer kann schon sagen, was wahr und was Legende ist, geschah dies doch in der Zeit bevor der Schleier die Welt verhüllte und sich wie ein graues Tuch auf die Gedanken der Ältesten legte.
(aus dem Buch der Siegel)




German Trash Metal Magazine #1 2012

Darkness Remains haben sich neu formiert.

Nach dem Verschwinden des Bassisten Tom Ehring und des Frontman Chris Bischoff haben sich die übrigen Mitglieder wieder Verstärkung ins Boot geholt. Neben Frank Wagener, der schon einmal als Bassist bei DR gespielt hatte, macht nun noch Richard Glenn von Saligia die Truppe wieder komplett. Die Fans dürfen endlich auf ein neues Album und die Fortsetzung der Tour hoffen.




"Wie? Sie ist einfach abgehauen und hat ihn mitgenommen? Krass. Aber ich hab so das Gefühl, dass wir noch von ihr hören werden."


Der Beitrag wurde 6 mal editiert, zuletzt von Mercurius am 12.01.2012 - 20:56.
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Mercurius senden Mercurius zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Mercurius ist offline Mercurius  
Weiteres 25.01.2012 - 08:47
Mercurius`s alternatives Ego
Mitglied seit 25.02.2004
Forenlegende
Administrator


Forenbeiträge: 5901
"1450 wird es für Mailand, Ferrara und Florenz erwähnt und im Jahre 1452 in Siena. Im gleichen Jahr zeigt Sigismondo Malatesta (Rimini) Interesse an einer Trionfikarten-Produktion in Cremona (gehörte zu Mailand und war eine persönlich bevorzugte Stadt der Herzogin Bianca Maria Visconti. Ein überliefertes Spiel, das sogenannte Pierpont-Morgan-Bergamo-Tarocchi (auch Visconti-Sforza-Tarocchi) wird diesem Jahr 1452 zugeordnet und es diente lange als Argument, dass das Tarotspiel jetzt nun vollständig sei. In der Komposition fehlen nur vier Karten insgesamt und von 22 Sonderkarten nur zwei - man nahm an, dass vier Karten verloren gingen (von den Originalen befinden sich 35 in der Pierpont Morgan Library, 26 in der Accademia Carrara, 13 in der privaten Sammlung der Familie Colleoni in Bergamo (der Teufel, der Turm, die Drei der Schwerter und der Ritter der Münzen fehlen)."
(Auszug aus: Geschichte der Spielkarten, Tarot, Quelle: Wikipedia)




Woher aber kommen nun die Wilden? Die Seelenlosen? Diese Frage mag man sich angesichts der Ausführungen des letzten Kapitels stellen. Manche sagen, dass eine der Ursachen in einem Haus zu finden sei, dass seine Wurzeln in jenem Altvorderen hätte, den sie den "Seelentrinker" nannten. Verborgene Abkömmlinge habe er gehabt, in der Zeit der Königin, sagen sie, und jene hätten die einzigartige Befähigung gehabt, die Bänder des Blutes, die unsere Welt zusammenhalten, zu durchtrennen. Nichts als blanker Mummenschanz, möchte man diesen Toren entgegenhalten, denn würde es die Welt, wie wir sie kennen, dann geben?
(Buch der Siegel, handschriftlich hinzugefügte Ergänzung, wird demjenigen der Arkana, den man den "Teufel" nennt, zugeschrieben)





Drei Schwerter bringen den Kummer,
drei Worte bringen die Sühne.
Drei Wahrblütige sollt Ihr sein,
drei Häusern sollt Ihr entspringen.
Drei Stimmen, die wie eine klingen,
zu richten die Lebenden und die Toten.
(Sinnspruch unbekannten Ursprungs)


Der Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von Mercurius am 25.01.2012 - 08:49.
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Mercurius senden Mercurius zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Seite: (1)
Gehe nach:  
Es ist / sind gerade kein registrierte(r) Benutzer und 81 Gäste online. Neuester Benutzer: Malaciel
[Neu] [Gelesen] [Ungelesen] [Erstellt] [Beiträge] [Mitteilung] [Nutzer-Rangliste] [Forumhilfe]
0
Theater der Vampire - Vampire Live - von M. Schroeder
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © von moonrise und C.C.P. 1.9.1 / TdV-Mod v. M. Schroeder