Theater der Vampire - Vampire Live Rollenspiel mit Nordic LARP Elementen -
0
0
0
0
0
Forumübersicht » Regeln und Hintergrund
Forum
..:: Regeln und Hintergrund ::..

[Neu] [Ungelesen] [Favoriten] [Aktive] [Forumhilfe]
2970 Beiträge & 280 Themen in 8 Kategorien
geschlossen
Regelerweiterung - Der dunkle Kuss
Seite: (1)
Autor
Beitrag
Mercurius ist offline Mercurius  
Themenicon    Regelerweiterung - Der dunkle Kuss 18.09.2006 - 12:41
Mercurius`s alternatives Ego
Mitglied seit 25.02.2004
Forenlegende
Administrator


Forenbeiträge: 5870
Dies ist eine offizielle und ab sofort geltende Erweiterung und Ergänzung der Regeln des TdV, die mit dem nächsten, großen Update in das Buch der Regeln (BdR) und das Buch der Welt (BdW) eingepflegt werden wird.

Hinweis: Die Chance, eine Karte des großen Arkanums aus dem Tarot zu ziehen beträgt grob 30%.




Besonderheiten beim dunklen Kuss

Der Hadeskuss ist ein mystischer, willentlicher Akt, der ein gewisses Maß an Kontrolle und Konzentration erfordert, da er den Sterblichen auf den schmalen Grat zwischen Leben und Tod führt.

Der Übergang vom Sterblichen zum Vampir, der durch den dunklen Kuss eingeleitet wird, kann einige Zeit, manchmal bis zur nächsten Morgendämmerung dauern.

Bestimmte, ungünstige Umstände beim Hadeskuss können den Erfolg dieser Transformation in einen Vampir beeinflussen und in solchen Fällen sogar zu einem Scheitern führen.

Wenn ein Vampir im spontanen und unkontrollierten Affekt wiedergeboren wird oder das Opfer durch ungeplante Fremdeinwirkung bereits vorher dem Tode nah war, so ist das Opfer, welches der Schöpfer bringen muss, um den Sterblichen mit dem dunklen Kuss an der Schwelle des Todes noch zurückzuholen und die Verwandlung einzuleiten, größer. Ein solcher Hadeskuss kostet den Schöpfer statt einer gleich zwei Stufen seines Seelenwertes. Der Schöpfer erhält auch entsprechend zwei Sündenmale.

Ob es dem Sterblichen vom Schicksal in solch einem besonderen Fall wirklich bestimmt ist, weiter zu existieren wird durch das Ziehen einer Schicksalskarte bei einem der anwesenden Arkana vom Orden des Schicksals festgestellt. Wenn der Erschaffene dabei aus dem normalen Tarot eine Karte des großem Arkanums zieht, war der Verwandlungsprozess nicht erfolgreich und er wird noch in dieser Nacht sterben.

Ein Misslingen der Verwandlung bedeutet den Tod des Sterblichen und für den Schöpfer dennoch den Verlust der Seele und den Erhalt von Sündenmalen. Der Schöpfer erhält auch keine Gaben oder andere Vergünstigungen.

Nachdem er den Dunklen Kuss erfolgreich erhalten hat, beginnt ein Vampir seine untote Existenz grundsätzlich mit einer MS von 0. Der Vorrat an mystischer Stärke füllt sich mit dem nächsten Sonnenuntergang auf.


Der Beitrag wurde 6 mal editiert, zuletzt von Mercurius am 18.09.2006 - 14:07.
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Mercurius senden Mercurius zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Mercurius ist offline Mercurius  
Anmerkung 25.04.2008 - 11:21
Mercurius`s alternatives Ego
Mitglied seit 25.02.2004
Forenlegende
Administrator


Forenbeiträge: 5870
Die Regelerweiterung wurde in das Buch der Regeln übernommen. Im BdW muss die Erweiterung noch eingepflegt werden.
Diesen Beitrag melden   Instant Message an Mercurius senden Mercurius zu Deiner Freundesliste hinzufügen
Nach oben
Seite: (1)
geschlossen
Gehe nach:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 53 Gäste online. Neuester Benutzer: Fraya
Registrierte Benutzer online: Mercurius
[Neu] [Gelesen] [Ungelesen] [Erstellt] [Beiträge] [Mitteilung] [Nutzer-Rangliste] [Forumhilfe]
Alles Gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Elizabeth (21)
0
Theater der Vampire - Vampire Live - von M. Schroeder
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © von moonrise und C.C.P. 1.9.1 / TdV-Mod v. M. Schroeder