Theater der Vampire - Vampire Live Rollenspiel mit Nordic LARP Elementen -
0
0
0
0
OFFSTAGE-Infos und Ablauf

Auf dieser Seite möchten wir Euch einen Überblick und einige wichtige Informationen zum Ablauf, zur Gestaltung und zu den Regeln bei unserer Veranstaltung geben. Vor dem Spielbeginn wird es noch eine kleine Einweisung und Ansprache geben, in der Beachtenswertes für den Abend bekanntgegeben wird.

I. Spiellokalität
Gemietet und bespielt werden zwei Räume auf Schloss Broich, darüber hinaus ist auch der Burghof und der sich anschließende Park (MüGa) bespielbar, es handelt sich hier aber jeweils um öffentliches Gelände wo Publikumsverkehr herrscht, worauf Rücksicht zu nehmen ist, ebenso auf Gastronomie und andere eventuelle Veranstaltungen auf dem Schloss selbst.

Achtung! Teile der Burganlage sind begehbar, jedoch nur auf eigene Gefahr. Insbesondere einige Treppen erfordern äußerste Vorsicht.

Feste Dekorationsgegenstände, wie Waffen und Rüstungsteile bitten wir, aus Sicherheitsgründen nicht zu entfernen.

Es wird, dem Ambiente des Abends angepasst, ein kleines, rustikales und einfaches Buffet geben.

II. Rauchen
Das Rauchen im Inneren der Burg, insbesondere in den bespielten Räumen ist NICHT gestattet, draußen ist es natürlich kein Problem.

III. Waffenrequisiten:
Wer ein Schwert oder eine ähnliche Waffe als Ergänzung seiner Garderobe tragen möchte kann dies gerne tun, sofern es sich um eine stumpfe Dekowaffe handelt. Es ist jedoch aus Sicherheitsgründen absolut untersagt, diese zu ziehen (und sie sind entsprechend zu binden).

Softair- und Gaspistolen sind generell zu Hause zu lassen. Außerhalb der Räumlichkeiten sind auch jegliche Spielzeug-Feuerwaffen in keinem Fall offen zu tragen oder zu verwenden. Wir verweisen auf das Waffengesetz.

Desgleichen sind Schwerter nach Möglichkeit nicht auf dem Gelände zu tragen, auf gar keinen Fall jedoch zu ziehen.

IV. Spielplan:
19:00 Uhr - Check-In

20.30 Uhr - Onstage

Ca. 20:45 Uhr - Willkommensrede

Ca. 21.30 Uhr - Beginn Sterblichenspiel

Ca. 22:00 Uhr - Einsegnungszeremonie der Burg

Ca. 00:00 Uhr - Auflösung Sterblichenspiel

1:45 Uhr - Verabschiedung durch Gastgeber

2:00 Uhr - OFFSTAGE

V. Übernachtungsmöglichkeiten:
Unsere Empfehlungen für Übernachten in der Nähe wären:

Hotel Etap
Falkstrasse 61
47058 Duisburg

Hotel Am Schloß Broich
Am Schloß Broich 27
45479 Mühlheim/Ruhr

Hotel am Ruhrufer
Dohne 74
45468 Mülheim an der Ruhr

Weitere Möglichkeiten fürs Übernachten und auch Mitfahrgelegenheiten findet Ihr bzw. könnt Ihr anfragen:

Biete/Suche Mitfahr- bzw. Übernachtsmöglichkeiten

VI. Besondere Regeln und Regie:
Viele sind schon mit den Besonderheiten unseres Spiels vertraut. Dennoch möchten wir an dieser Stelle auf einige Regeln hinweisen, mit denen wir sehr positive Erfahrungen gemacht haben und die mittlerweile fast zu einem „Markenzeichen“ des Theaters der Vampire geworden sind.

Das TdV kennt keine OFF-Zeichen (gelbe Bänder oder Handzeichen), während des Spiels gibt es auch keine reservierten OFFstage-Bereiche (mit Ausnahme der Toiletten und der Garderobe). Wenn das Spiel begonnen hat, ist alles Bühne und jeder anspielbar.

Wenn Ihr eine Frage an die Regie habt, sucht Euch jemanden vom Ordo Arkanum (zu erkennen an den auffälligen Roben) und bemüht Euch bitte, die Frage ONstage und im Spiel zu formulieren.

Es ist eigentlich selbstverständlich, wir erwähnen es aber noch mal: Waffen, wie Latexschwerter und dergleichen sind beim Theater der Vampire im Grunde vollkommen überflüssig und auf dem Fest unerwünscht. Zeremonielle Schaukampfwaffen dürfen in Einzelfällen nur verdeckt (in Scheide) getragen werden – für solche Einzelfälle bedarf es einer vorherigen Genehmigung durch die Regie und sie werden beim Check-In geprüft.

Viele Vampire (die allermeisten Häuser) können Getränke und Nahrungsmittel in begrenztem Maße zu sich nehmen und auch das Rauchen simulieren. Es nährt sie nicht, es bringt ihnen nichts, aber manche schätzen einfach den Genuss der Erinnerung an sterbliche Zeiten.

Vampire haben auch kein Problem mit Fotografien, sie sind auf Fotos oder anderen technischen Aufzeichnungsgeräten aufgrund des Schleiers der Ewigkeit nicht zu erkennen und die meisten halten sich mit solchen profanen Dingen gar nicht erst auf.

Während des Spiels, im ONSTAGE bitten wir Euch darum im Gebäude möglichst nicht zu fotografieren, um nicht die Atmosphäre durch ein überhand nehmendes Blitzlichtgewitter zu beeinträchtigen (mit Ausnahme unserer Fotografen, die eine Genehmigung haben und wieder Fotos vom Fest machen werden).

Es ist wichtig, auch für Spieler von Geprägten und Erwählten, dass Ihr die Omen (also die drei Tarotkarten) Eurer Rollen auswendig kennt, da diese für die Anwendung einiger Gaben im Spiel gebraucht werden. Für Geprägte und Erwähltenspieler reicht es, wenn sie ihre Omen und ggfs. den Aspekt ihrer Rolle kennen.

Falls Ihr noch Rückfragen, Anfragen oder Unklarheiten habt, schreibt einfach an: team [ät ] theater-der-vampire.de

In diesem Sinne, den Vorhang auf, die Bühne frei!

OFFSTAGE-Infos und Ablauf
Datum:   07.05.2009
Autor:   Mercurius
Abrufe:   705
Favoriten:   0
Benutzer:   53
Bekanntheit:   5%
5%
Druck Ansicht   Druck Ansicht
Weiter empfehlen   Artikel weiter empfehlen
Favorisieren   add to favorite content
Weiter : Wegbeschreibung zum Schloss Broich
read more... ÖPNV: Ab Mülheim/Ruhr Hauptbahnhof fahren verschiedene Busse und Straßenbahnen bis zur Haltestelle „Schloss Broich“ (von dort aus kann man die Burg sehen, wir sind in den Räumen direkt links hinter d...
mehr...
0
Theater der Vampire - Vampire Live - von M. Schroeder
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © von moonrise und C.C.P. 1.9.1 / TdV-Mod v. M. Schroeder