Theater der Vampire - Vampire Live Rollenspiel mit Nordic LARP Elementen -
0
0
0
0
OFFSTAGE-Infos, Workshop und Ablauf

Auf dieser Seite möchten wir Euch einen Überblick und einige wichtige Informationen zum Ablauf, zur Gestaltung und zu den Regeln bei unserer Veranstaltung geben.

I. Parken & Spiellokalität
Parkplätze befinden sich an der Dorstener Straße bzw. direkt vor dem Gebäude.

Adresse:
Kunsthaus Crange
Dorstener Str. 476
44653 Herne

Wegbeschreibung: http://www.theater-der-vampire.de/site_article_937.html

Wir bespielen zwei Räume und den Cafébereich im Erdgeschoß des Kunsthauses.

II. Rauchen
Im Gebäude ist das Rauchen leider nicht gestattet.

III. Workshop
Mit diesem Workshop soll das Startsignal für einige neu gewichtete Akzente im TdV gesetzt und eine gewisse Entwicklung im Spiel angestossen werden, die dann auf den nächsten Veranstaltungen und in den kommenden Monaten im Jahr der Toten ihren Lauf nehmen soll. Es geht dabei insbesondere um das Verhältnis zwischen Sterblichen und Vampiren und die daraus entstehende Atmosphäre, Stimmung und Spieldynamik.

Gleichzeitig wird sich dieser Workshop speziell auf das Auftreten und das Darstellen von Vampiren konzentrieren und auch in praktischen Übungen auf darstellerische Instrumente und Möglichkeiten eingehen, um die nicht-menschliche Natur des Vampirs stärker auf die Bühne zu bringen.

Zwar beinhaltet das gerade für Darsteller von Vampiren Schwerpunkte, aber auch für alle anderen sind die Inhalte interessant.

Insofern ist dieser Workshop nicht die manchen schon bekannte allgemeine Einführung ins TdV sondern geht auf vertiefte Konzepte ein, die auch zu einer allmählichen Veränderung der Atmosphäre auf der Bühne führen sollen.

Der Workshop wird von Max mit Unterstützung der Regie moderiert. Aus organisatorischen Gründen finden der Workshop nicht in der eigentlichen Spiellokalität statt, sondern separat in der schon von vielen Workshops bekannten Gaststätte "Zu den Vier Winden" in Bochum.

Der Workshop beginnt pünktlich um 15:00 Uhr und geht bis ungefähr 18:00 Uhr. Da wir stundenweise zahlen bitten wir um möglichst pünktliches Erscheinen.

Adresse:
Zu den vier Winden
Hofsteder Strasse 94
44809 Bochum

Wegbeschreibung: http://www.theater-der-vampire.de/forum_thread_1338.html

IV. Spielplan:
Samstag, 15:00 - 18:00 Uhr - Workshop im "Vier Winde" in Bochum. Danach Wechsel zur Spiellokalität (Fahrzeit unter 30 Minuten).

ab 19:00 Uhr - Check-IN / Fotoshooting / Umziehen
Wer möchte kann bei einem Fotoshooting in der Spiellokalität teilnehmen.

Ab dann könnt Ihr Euch auch am Check-In anmelden und Euch danach in Ruhe umziehen.
Damit die Anmeldung schnell und reibungslos über die Bühne geht (und sich keine langen Schlangen bilden), solltet Ihr beim Check-In auf jeden Fall Eure Teilnahmenummer (die habt Ihr bei der Anmeldung per Mail mitgeteilt bekommen) zur Hand haben. Alle Spieler von Vampirrollen müssen ihre Rollenkarte (Charta Personae) beim Check-In zur Hand haben, die Regie prüft diese unter Umständen und klärt eventuelle Unklarheiten.

20:00 Uhr - ONSTAGE: Die Bühne frei, die Soirée beginnt

20:30 Uhr - Ansprache und Begrüßung der Gäste

21:30 Uhr - Poetry Slam - Runde 1

23:30 Uhr - Poetry Slam - Runde 2

Über den Abend verteilt finden außerdem mehrere Programmpunkte statt.

ca. 2:00 Uhr - Ausklang und Verabschiedung

ca. 2:30 Uhr - OFFSTAGE

V. Brunch
Am 18.01.2009 treffen wir uns zu unserem traditionellen Brunch, zu dem alle Gäste herzlich eingeladen sind. Das Brunch findet im Caféhaus Herne statt und beginnt um 11:00 Uhr. Das Brunch kostet ca. 12,5 € (inklusive Getränken, wie z.B. Säften usw.) die vor Ort zu entrichten sind.

http://www.cafehaus-herne.de/

Bitte vergesst nicht, in der Onlineanmeldung anzugeben, wenn Ihr am Brunch teilnehmen möchtet.

VI. Übernachtungsmöglichkeiten:
Unsere Empfehlung für räumlich günstig gelegenes Übernachten wäre:

Hotel Cranger Hof
Anschrift: An der Cranger Kirche 1, 44653 Herne
Telefon: 0 23 25 / 7 62 07
Telefax: 0 23 25 / 79 13 99

Weitere Möglichkeiten fürs Übernachten und auch Mitfahrgelegenheiten findet Ihr bzw. könnt Ihr anfragen:

Biete/Suche Mitfahr- bzw. Übernachtsmöglichkeiten

VII. Besondere Regeln und Regie:
Viele sind schon mit den Besonderheiten unseres Spiels vertraut. Dennoch möchten wir an dieser Stelle auf einige Regeln hinweisen, mit denen wir sehr positive Erfahrungen gemacht haben und die mittlerweile fast zu einem „Markenzeichen“ des Theaters der Vampire geworden sind.

Das TdV kennt keine OFF-Zeichen (gelbe Bänder oder Handzeichen), während des Spiels gibt es auch keine reservierten OFFstage-Bereiche (mit Ausnahme der Toiletten und der Garderobe). Wenn das Spiel begonnen hat, ist alles Bühne und jeder anspielbar.

Wenn Ihr eine Frage an die Regie habt, sucht Euch jemanden vom Ordo Arkanum (zu erkennen an den auffälligen Roben) und bemüht Euch bitte, die Frage ONstage und im Spiel zu formulieren.

Es ist eigentlich selbstverständlich, wir erwähnen es aber noch mal: Waffen, wie Latexschwerter und dergleichen sind beim Theater der Vampire im Grunde vollkommen überflüssig und auf dem Fest unerwünscht. Zeremonielle Schaukampfwaffen dürfen in Einzelfällen nur verdeckt (in Scheide) getragen werden – für solche Einzelfälle bedarf es einer vorherigen Genehmigung durch die Regie und sie werden beim Check-In geprüft.

Viele Vampire (die allermeisten Häuser) können Getränke und Nahrungsmittel in begrenztem Maße zu sich nehmen und auch das Rauchen simulieren. Es nährt sie nicht, es bringt ihnen nichts, aber manche schätzen einfach den Genuss der Erinnerung an sterbliche Zeiten.

Vampire haben auch kein Problem mit Fotografien, sie sind auf Fotos oder anderen technischen Aufzeichnungsgeräten aufgrund des Schleiers der Ewigkeit nicht zu erkennen und die meisten halten sich mit solchen profanen Dingen gar nicht erst auf.

Während des Spiels, im ONSTAGE bitten wir Euch darum im Gebäude möglichst nicht zu fotografieren, um nicht die Atmosphäre durch ein überhand nehmendes Blitzlichtgewitter zu beeinträchtigen (mit Ausnahme unserer Fotografen, die eine Genehmigung haben und wieder Fotos vom Fest machen werden).

Es ist wichtig, auch für Spieler von Geprägten und Erwählten, dass Ihr die Omen (also die drei Tarotkarten) Eurer Rollen auswendig kennt, da diese für die Anwendung einiger Gaben im Spiel gebraucht werden. Für Geprägte und Erwähltenspieler reicht es, wenn sie ihre Omen und ggfs. den Aspekt ihrer Rolle kennen.

Falls Ihr noch Rückfragen, Anfragen oder Unklarheiten habt, schreibt einfach an: team [ät ] theater-der-vampire.de

In diesem Sinne, den Vorhang auf, die Bühne frei!

OFFSTAGE-Infos, Workshop und Ablauf
Datum:   09.01.2009
Autor:   Mercurius
Abrufe:   860
Favoriten:   0
Benutzer:   53
Bekanntheit:   5%
5%
Druck Ansicht   Druck Ansicht
Weiter empfehlen   Artikel weiter empfehlen
Favorisieren   add to favorite content
Weiter : Poetry Slam
read more... Die Dichtkunst ist viel mehr: Sie ist ein Haus, das allen, allen Menschen offen steht. Sándor Petőfi Verehrte Angehörige des Hofes der Nacht, liebe Freunde der Dichtkunst, an dieser Ste...
mehr...
0
Theater der Vampire - Vampire Live - von M. Schroeder
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © von moonrise und C.C.P. 1.9.1 / TdV-Mod v. M. Schroeder