Theater der Vampire - Vampire Live Rollenspiel mit Nordic LARP Elementen -
0
0
0
0
Introductio Haus Einherjar

Viele Fragen wurden uns gestellt seit wir an den Hof der Nacht kamen.

Jede wurde beantwortet.

Aber irgendwie kommt jedesmal jemand anders auf uns zu, und stellt die schon viele Male beantworteten Fragen wieder. Dies soll ein Versuch von unserer Seite sein, die am meisten gestellten Fragen über uns von vornherein zu beantworten und soll einem jeden Gesprächspartner die Möglichkeit bieten, ohne langes Frage- und Antwort-Spielchen mit uns zu reden.

Unser Haus ist alt. Sehr alt. Uns gibt es, seit der erste Krieger, der im Kampf fiel von Odin erwählt wurde. Lange Zeit wurden viele Lieder über uns gesungen, doch dann gerieten die Götter, und damit auch wir in Vergessenheit. Wir zogen uns zurück und taten das was unsere Bestimmung war, wir übten den Kampf. Die Jahrhunderte kamen und gingen, doch wir waren immer da. Nicht von jedem wahrnehmbar, aber immer zugegen wenn es darum ging die Menschheit vor sich selbst zu schützen.

Viele Sagen ranken sich um unser Haus, doch die Geschichte hat die Eigenart viele Dinge zu verklären oder gar ins Gegenteil zu drehen.

Wahr ist, das wir in vielen Kriegen auf der Seite derer standen die wir für würdig hielten. Keine Klinge konnte uns verletzen, keine Waffe uns aufhalten. Unser Blut brennt zudem heißer als das manch anderer Unsterblicher.
So scheint es auch nicht verwunderlich das jene, die sehen konnten sich unserer Taten erinnerten. Schon bald waren wir ein Mythos und in die Geschichten der Sterblichen eingegangen.

Warum wir an den Hof der Nacht kamen weiß ich nicht. Die Existenz anderer unserer Art, wenn auch mit anderer Philosophie war uns schon seit langem bekannt. Aber Eure Art zu denken, Eure Art zu sein ist uns fremd, so wie die unsere Euch fremd sein wird. Es war wohl einfach an der Zeit einen neuen Weg einzuschlagen und andere Denkweisen kennen zu lernen.

Immer wieder kommt die Frage auf: Wer seit Ihr eigentlich? Irgendwelche Wikinger oder so etwas?

Ich kann es nicht mehr hören. Diese Frage hängt mir zum Halse raus wie lauwarme Bärenpisse.

Darum für alle, die es interessiert: Wir sind Einherjar, die Auserwählten Odins um im letzten Kampf, dem Ragnarök zu kämpfen und zu sterben, der einzige Grund unserer Existenz. Wir bekamen lediglich etwas Zeit geschenkt damit ein jeder von uns sich im Umgang mit seiner Waffe verbessern kann. Sei es das Schwert, sei es Politik, Gift oder die Medizin.

Allvatr erkannte früh, das er nicht nur mit einer Art von Kriegern in den letzten Kampf ziehen darf. Die anderen schlafen nicht und Bogenschützen, so wirkungsvoll sie auch gegen Plänkler sein mögen, können nichts gegen Panzerreiter ausrichten. Darum erwählte er uns, ein jeder mit anderen Fähigkeiten, und wir werden ständig mehr.

Einige könnten jetzt einwerfen, das der Schicksalsfaden den die Nornen für uns gesponnen haben in einem Haufen Scheiße endet, wenn wir doch sowieso schon alle wissen, wann und wie wir sterben. Dazu kann ich nur sagen, dass dem nicht so ist. Ragnarök wird kommen, so wie der Nacht der Tag folgt, so folgt auch dem Sein das nicht Sein. Wann der Zeitpunkt allerdings gekommen ist wissen nicht mal die Götter. Und bis dahin üben wir uns im Kampf und danach feiern wir. Unsere Methörner werden nachgefüllt von den Walküren sobald sie halb leer sind. Wir speisen vom Fleisch Sährimnirs und lauschen den Weisen Bragis.

Solange wir sind, können wir wählen zwischen Odins Hallen oder Midgard. Sollte unser Körper hier vernichtet werden, kehren wir nach Walhalla zurück und feiern dort weiter. Ein gerechter Tausch will mir scheinen. Unser Leben auf Midgard welches nur kurz währt, gegen Odins Halle, ein ruhmreiches Ende in der Schlacht und bis dahin Nächte voll von Saufgelagen, Völlerei und Gesang.

Introductio Haus Einherjar
Datum:   11.11.2008
Autor:   Hagen
Abrufe:   1492
Favoriten:   0
Benutzer:   45
Bekanntheit:   4%
4%
Druck Ansicht   Druck Ansicht
Weiter empfehlen   Artikel weiter empfehlen
Favorisieren   add to favorite content
0
Theater der Vampire - Vampire Live - von M. Schroeder
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © von moonrise und C.C.P. 1.9.1 / TdV-Mod v. M. Schroeder