Theater der Vampire - Vampire Live Rollenspiel mit Nordic LARP Elementen -
0
0
0
0
2005.08.13 - II. Akt: Wahrheiten

Was gilt es zu berichten, wenn man weiß, dass niemand da ist .. der einem Glauben schenken wird.

Aber was heißt es schon zu glauben.

Der Glanz des Lebens ist nicht das was man sucht sondern hat. So war ich gestern auf einer Party im Club louis eingeladen. Ein Abend voller Hingabe, Leidenschaft und knisternder Erotik. Wo sonst wird Dir öfters die Frage nach dem wie oder woher gestellt. Ich bin mir sicher, der geneigte Leser dieser Nachricht wird mir Glauben schenken. Aber was dort mit den Gästen angestellt worden ist.

Ich weiß nicht, ob das dazu beiträgt dass viele wiederkommen werden. Ich selber denke dass die Gastgeberin eine Frau von Glanz und Schönheit das Vertrauen gilt. Dann war da noch Aglaia... die versuchte auszudrücken was Leidenschaft ist...nun ich muß sagen... sie hätte nichts sagen müssen und doch hätte jeder Gast gewußt...was Leidenschaft ist.... wenn das Herz brennt... der Puls sich erhöht...und pulsierend das Blut durch die Adern schießt. Im Ganzen war diese in sehr interessanter Abend und ich hoffe auf mehr input und vor allem mehr Gespräche.

Was ich noch sagen möchte... die Möglichkeit dass es doch Vampire gibt..und das auch hier... möchte ich im Auge behalten.

Möge der Abend mir noch lange in Erinnerung bleiben.

Alexander

2005.08.13 - II. Akt: Wahrheiten
Datum:   14.08.2005
Autor:   QuoVadiz
Abrufe:   1691
Favoriten:   0
Benutzer:   75
Bekanntheit:   7%
7%
Druck Ansicht   Druck Ansicht
Weiter empfehlen   Artikel weiter empfehlen
Favorisieren   add to favorite content
Weiter : 2005.08.13 - II. Akt: Zeros Reflektion
read more... Tagebucheintrag 14.08.05 Mein letzter Eintrag, denn eigentlich darf es dieses Tagebuch nicht geben. Ein letztes Mal noch, dann werde ich es in den Tiefen der Katakomben verbergen. So wie alle me...
mehr...
0
Theater der Vampire - Vampire Live - von M. Schroeder
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © von moonrise und C.C.P. 1.9.1 / TdV-Mod v. M. Schroeder