Theater der Vampire - Vampire Live Rollenspiel mit Nordic LARP Elementen -
0
0
0
0
1. Einführung - Ein Überblick über das Theater der Vampire

Ich erinnere mich an das, was Armand mir einmal vor langer Zeit erzählt hat, als er Lestat fragte: "Wie soll ich je die menschliche Rasse verstehen?", antwortete Lestat: "Lies alle Dramen von Shakespeare, oder schau sie dir an, und du wirst alles über die Menschen erfahren, was du je wissen musst."
(Pandora über Armand und Lestat)


Diese Einführung in das Theater der Vampire richtet sich an Anfänger und Neueinsteiger. Sie gibt einen ersten, kleinen Überblick und erklärt worum es geht.

Über das Spiel:

Das Theater der Vampire kann man sich als eine Mischung aus Improvisationstheater und Rollenspiel vorstellen. Es handelt von einer fiktiven Welt, der Unsrigen nicht unähnlich, in der der Mythos Vampir Wirklichkeit ist.

In unserem Spiel hat man die Möglichkeit hinter den Vorhang zu schauen und auf der Bühne zu stehen. Auf eine einzigartige Weise Hauptdarsteller und Publikum zu sein, Erzähler und gleichzeitig Teil einer Geschichte.

In dem man in eine Rolle schlüpft, die man selbst erschaffen hat, wird man Teil dieses Zaubers, kann in die besondere Atmosphäre eintauchen. Darin liegt der Reiz - die mystische Welt der Vampire auf eine einzigartige Weise kennenzulernen, durch die Augen eines Vampirs die Ewigkeit zu sehen. Es ist eine spannende und faszinierende Möglichkeit, für einen Abend in eine andere Rolle zu schlüpfen, ein anderes Leben (oder Unleben) zu leben und durch andere Augen zu sehen.

Die Auseinandersetzung mit der Figur, der Rolle, die man kreiert und verkörpert, ist nicht nur unterhaltsam, sondern kann uns, einem Spiegel gleich, manchmal sogar etwas über uns selbst erzählen.

Über die Welt:

Hinter einem mystischen Schleier existiert die Welt der Vampire, getrennt von der Welt der Sterblichen. Dieser Schleier der Ewigkeit, gewoben und verstärkt aus dem Unglauben der Moderne, aus Wissenschaft und Ignoranz, sorgt dafür, dass die Menschen Begegnungen mit Vampiren vergessen, ins Unterbewußtsein verdrängen und sie ins Reich der Legenden verbannt haben.

Die Vampire aber existieren. Sie bewegen sich in den Schatten, unerkannt und verborgen, lautlose Jäger. Getrieben von der ewigen Gier nach dem Blut der Menschen. Als statische Wesen sind sie gefangen in einem untoten Zustand der Unsterblichkeit. Ausgeschlossen vom Kreislauf des Lebens existieren sie in einem Zustand ewiger Zeitlosigkeit.

Sie sind sehr individualistische und seltene Wesen. Bestenfalls mag es ein paar hundert auf der ganzen Welt geben - niemand weiß das genau. In vielen Gegenden gibt es nur einen einzelnen Vampir und seine Kinder. Nur in den großen, alten Städten Europas, in den Ballungsräumen, wie zum Beispiel Paris, London oder dem Ruhrgebiet existieren größere Familien ihrer Art.

Aus diesen Familien hat sich im Laufe der Zeit eine Art lockere Gesellschaft gebildet. Geboren aus einzelnen Zusammenkünften der Vampire, die sich versammelten, um sich auszutauschen, Intrigen zu schmieden oder einfach nur die Langeweile oder Einsamkeit der Ewigkeit zu vertreiben.

Die Vampire achten einige schon seit ewigen Zeiten überlieferte Gebote, die als allgemeingültig anerkannt werden. Sie halten sich an die Etikette ihrer Zeit und an einige eher feudal anmutende Verhaltensweisen. Die größeren Familien haben ihre eigenen Sitten, Traditionen und Gebräuche und der Hof der Nacht ist eine Welt für sich, völlig losgelöst von der Welt der Menschen.

Im Schnittpunkt dieser beiden Welten existieren einige besondere Menschen, die man Geprägte und Erwählte nennt.

Geprägte sind jene einzigartigen Sterblichen, denen das Schicksal die Gabe verliehen hat, durch den Schleier der Ewigkeit zu blicken und die Vampire als das wahrzunehmen, was sie sind. Manche Geprägten bemerken ihre Begabung ihr ganzes Leben lang nicht, manche entwickeln mystische Talente und Fähigkeiten und manche werden von einem Vampir entdeckt und "erwählt".

Diese Erwählten dienen den Vampiren als Verbindung zur Welt der Lebenden, begleiten sie und werden vielleicht selbst einmal zu Vampiren gemacht. Für die Vampire sind die Erwählten unersetzlich und kostbar, ihre einzige Möglichkeit, sich fortzupflanzen, in dem sie ihnen den dunklen Kuss schenken.

Der Ursprung der Vampire ist unbekannt, eines der großen, zentralen Geheimnisse ihrer Art. Selbst die Ältesten rätseln darüber. Ein weiteres Mysterium ist, dass es offenbar keine Vampire zu geben scheint, die älter als ungefähr 500 Jahre sind. Jene Vampire, die so alt werden, verfügen über unbekannte und furchteinflössende Kräfte, die für ihre Nachfahren unbegreiflich zu sein scheinen. Gestützt auf ihre Kinder sind sie die Oberhäupter ihrer mitunter weitverzweigten Familien.

Es gibt noch viele weitere Mysterien und Geheimnisse, die in den dunkelsten Schatten der Nacht verborgen liegen.....

Über die Zusammenkünfte:

Immer wieder finden glanzvolle Zusammenkünfte der Vampire und ihrer Erwählten statt. Solche Feste und Bälle sind die gesellschaftlichen Ereignisse, an denen die Familien in all ihrer dunklen Pracht Hof halten.

Wir organisieren und veranstalten diese Zusammenkünfte in Form von in unregelmässigen Abständen stattfindenden Events, etwa 2-4 im Jahr. Aus dem Handlungen und Begebenheiten, die sich im Rahmen dieser Abende ereignen, spinnt sich im Laufe der Zeit ein roter Faden, eine große Geschichte. Jeder, der mitmacht, ist ein Teil dieser Geschichte, ist gleichzeitig Zuschauer, Erzähler und Darsteller.

Unsere Spielevents finden in stimmungsvollem Ambiente, zum Beispiel in Burgen und Schlössern statt. Manche Darsteller treffen sich auch zwischendurch, etwa zu kleineren Versammlungen einzelner Familien oder Mondscheinspaziergängen. Auch besteht die Möglichkeit per Brief miteinander zu kommunizieren und seine Geschichte weiterzuerzählen.

An unseren Events können Einzelne oder ganze Gruppen (als selbsterschaffene Familien) nach Absprache mit uns teilnehmen. Die Teilnahmeplätze bei unseren Events sind in der Regel limitiert.

Wenn Deine Neugier geweckt wurde und Du teilhaben möchtest, dann kannst Du Dich hier melden.

1. Einführung - Ein Überblick über das Theater der Vampire
Datum:   16.08.2004
Autor:   Mercurius
Abrufe:   8469
Favoriten:   0
Benutzer:   297
Bekanntheit:   31%
31%
Druck Ansicht   Druck Ansicht
Weiter empfehlen   Artikel weiter empfehlen
Favorisieren   add to favorite content
 
Verwandte Downloads
Buch der Welt - 1.2
Weiter : 2. Philosophie - Was ist das Theater der Vampire?
read more... "Der Zauber steckt immer im Detail". (Theodor Fontane) Der folgende Text beschäftigt sich etwas vertiefter mit der Philosophie des Theaters der Vampire und unseren Vorstellungen dazu. Insbesond...
mehr...
0
Theater der Vampire - Vampire Live - von M. Schroeder
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © von moonrise und C.C.P. 1.9.1 / TdV-Mod v. M. Schroeder