Theater der Vampire - Vampire Live Rollenspiel mit Nordic LARP Elementen -
0
0
0
0
OFFSTAGE-Infos, Ablauf und Organisatorisches

Auf dieser Seite möchten wir Euch einen Überblick und einige wichtige Informationen zum Ablauf unserer Veranstaltung geben.

I. Spielplan:
Freitag: "Eine schicksalhafte Nacht"
17:00 Uhr: Ankunft für die Gäste und Beginn Check-IN und Zimmerverteilung
18:00 Uhr - 19:00 Uhr: Abendessen
20:00 Uhr: Briefing für Vampirdarsteller
21:00 Uhr: ONSTAGE
Es handelt sich um einen "regulären" Spielabend, der dennoch einige Besonderheiten aufweist. Hinweise findet Ihr in der Onstageeinladung.
ca. 01:00 Uhr: OFFSTAGE

Samstag: "Tagesprogramm"
11:00 - 12:30 Uhr: Frühstück
12:30 - 14:30 Uhr: "Einführung in das TdV und seine Besonderheiten", Einsteiger-Workshop mit Stefan B. (wird allen dringend empfohlen, die das TdV noch nicht kennen).
12:30 - 14:30 Uhr: "Vampire und Älteste auf der politischen Bühne", vertiefender Workshop mit René Barchmann, Stefan T. und Mirko (knüpft an bisherige WS an und geht noch mehr ins Detail)
14:30 - 15:30 Uhr: Kaffeepause (mit Kuchen)
15:30 - 17:30 Uhr: Tanzworkshop mit Tanja (für die Tänze am Abend)
17:30 - 18:30 Uhr: Abendessen
18:30 Uhr: Umkleiden (Aufbau/Deko/Generalprobe für die Gastgeber)
19:30 Uhr: Check-IN

Samstag: "Equinox"
20:30 Uhr: ONSTAGE - Die Bühne frei, das Spiel beginnt
21:00 Uhr: Begrüßung durch die Gastgeber
Während des Festes wird es mehrere Programmpunkte und Ereignisse geben, zu denen wir an dieser Stelle aber noch nichts verraten möchten.
ca. 02:30 Uhr - OFFSTAGE: Der Vorhang fällt, die Spieler gehen ab

Sonntag: "Ausklang:"
11:30 Uhr: Gemeinsames Frühstück
12:30 Uhr: Abbau, über ein paar fleissige Hände würden wir uns sehr freuen.

II. Check-IN
Damit die Anmeldung schnell und reibungslos über die Bühne geht, solltet Ihr beim Check-In auf jeden Fall Eure Teilnahmenummer (die habt Ihr bei der Anmeldung per Mail mitgeteilt bekommen) zur Hand haben.
Alle Spieler von Vampirrollen müssen ihre Rollenkarte (Charta Personae) beim Check-In dabei haben, die Regie prüft diese unter Umständen und klärt eventuelle Unklarheiten. Es empfiehlt sich, die Rollenkarte nach Möglichkeit auch während des Festes als Gedächtnisstütze zur Hand zu haben.

III. Onstage/Offstage-Signal
Auch diesmal gibt es einen Glockenschlag als Signal, der den Wechsel von OFF- zu Onstage markiert. Am Ende des Abends werden die Glocken dann erneut erklingen. Ab dann vergehen noch etwa 15 Minuten, bis sie zum letzten Mal das Ende des Abends verkünden. Ab dem letzten Glockenschlag sind wir dann alle Offstage.

IV. Gewandung
Wenn das Wetter es irgendwie erlaubt, werden wir das Außengelände des Schlosses mit bespielen (inkl. einiger Programmpunkte für draußen), insbesondere am zweiten Abend. Bitte berücksichtigt das bei der Wahl Eurer Gewandung. Der zweite Abend ist festlicher Natur, daher empfehlen wir eine entsprechende Garderobe.

V. Bettzeug
Bitte vergesst Euer Bettzeug nicht! Ihr braucht ein dreiteiliges Bettbezugsset (Spannbettlaken, Kopfkissenbezug, Bettdeckenbezug) oder aber auch einen Schlafsack.

VI. Getränke
Um es für Euch möglichst einfach zu machen, kosten die Getränke eine kleine Pauschale in Höhe von 5 Euro pro Tag/Abend. Wir haben auch etwas Wein da, der in der Pauschale mit inbegriffen ist.
Ihr könnt die Getränkepauschale einfach beim Check-In an der Kasse entrichten (ggfs. auch gleich für beide Abende).

VII. Rauchen
In allen Gebäuden herrscht Rauchverbot.

VIII. Mitfahrgelegenheiten:
Mitfahrgelegenheiten findet Ihr bzw. könnt Ihr anfragen:

Biete/Suche Mitfahrmöglichkeiten

IX. Besondere Regeln und Regie
Viele sind schon mit den Besonderheiten unseres Spiels vertraut. Dennoch möchten wir an dieser Stelle auf einige Regeln hinweisen, mit denen wir sehr positive Erfahrungen gemacht haben und die mittlerweile fast zu einem „Markenzeichen“ des Theaters der Vampire geworden sind.

Das TdV kennt keine OFF-Zeichen (gelbe Bänder oder Handzeichen), während des Spiels gibt es auch keine reservierten OFFstage-Bereiche (mit Ausnahme der Toiletten und der Garderobe). Wenn das Spiel begonnen hat, ist alles Bühne und jeder anspielbar.

Es ist eigentlich selbstverständlich, wir erwähnen es aber noch mal: Waffen, wie Latexschwerter und dergleichen sind beim Theater der Vampire im Grunde vollkommen überflüssig und auf dem Fest unerwünscht. Zeremonielle Schaukampfwaffen dürfen in Einzelfällen nur verdeckt (in Scheide) getragen werden – für solche Einzelfälle bedarf es einer vorherigen Genehmigung durch die Regie und sie werden beim Check-In geprüft.

Viele Vampire (die allermeisten Häuser) können Getränke und Nahrungsmittel in begrenztem Maße zu sich nehmen und auch das Rauchen simulieren. Es nährt sie nicht, es bringt ihnen nichts, aber manche schätzen einfach den Genuss der Erinnerung an sterbliche Zeiten.

Vampire haben auch kein Problem mit Fotografien, sie sind auf Fotos oder anderen technischen Aufzeichnungsgeräten aufgrund des Schleiers der Ewigkeit nicht zu erkennen und die meisten halten sich mit solchen profanen Dingen gar nicht erst auf.

Während des Spiels, im ONSTAGE bitten wir Euch darum im Gebäude möglichst nicht zu fotografieren, um nicht die Atmosphäre durch ein überhand nehmendes Blitzlichtgewitter zu beeinträchtigen (mit Ausnahme unserer Fotografen, die eine Genehmigung haben und wieder Fotos vom Spiel machen werden).

Es ist wichtig, auch für Spieler von Geprägten und Erwählten, dass Ihr die Omen (also die drei Tarotkarten) Eurer Rollen auswendig kennt, da diese für die Anwendung einiger Gaben im Spiel gebraucht werden. Für Geprägte und Erwähltenspieler reicht es, wenn sie ihre Omen und ggfs. den Aspekt ihrer Rolle kennen.

Falls Ihr noch Rückfragen, Anfragen oder Unklarheiten habt, schreibt einfach an: team [ät ] theater-der-vampire.de

In diesem Sinne, den Vorhang auf, die Bühne frei!

OFFSTAGE-Infos, Ablauf und Organisatorisches
Datum:   27.05.2013
Autor:   Mercurius
Abrufe:   1905
Favoriten:   0
Benutzer:   34
Bekanntheit:   3%
3%
Druck Ansicht   Druck Ansicht
Weiter empfehlen   Artikel weiter empfehlen
Favorisieren   add to favorite content
0
Theater der Vampire - Vampire Live - von M. Schroeder
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © von moonrise und C.C.P. 1.9.1 / TdV-Mod v. M. Schroeder