Theater der Vampire - Vampire Live Rollenspiel mit Nordic LARP Elementen -
0
0
0
0
Kassandra

Erwählte, Haus Hardenberg

(dargestellt von Sylvia S.)

"Vom Wahrsagen lässt sich wohl leben, aber nicht vom Wahrheit sagen."
(Georg Christoph Lichtenberg)


Eine Notiz klemmt zwischen den Seiten eines Buches: “Spirituelle Selbstfindung: Wie Ihr Alltag magisch wird” von Sandra “Kassandra” Kästner.

Wie ich lachen könnte, angesichts der Theorien, die ich niederschrieb. Spirituelle Lebensberatung, Wahrsagerei, Esoterik - lächerlich, einfach lächerlich! Die meisten meiner Bücher sind das Papier nicht wert, auf dem sie gedruckt sind. Zu komisch, dass der Verlag trotzdem schon wieder eine Neuauflage produziert, das nächste Angebot von Astro-TV auf der Mailbox wartet und ich noch immer Fanpost bekomme. "Liebste Schwester im Geiste, ich bin so dankbar, dass du mir die Zukunft gezeigt hast", schreibt zum Beispiel eine Sibylle aus Augsburg und wünscht sich, dass ich meine wöchentliche Tarotstunde wieder aufnehme. Törichtes, dummes Ding! Vielleicht sollte ich sie nach Velbert einladen - dann zumindest wäre es ein Leichtes, ihre Zukunft vorauszusagen.

Aber wer bin ich, sie zu verurteilen, wo ich doch selbst einen Paukenschlag gebraucht habe, um die Augen zu öffnen? Mein Leben lang habe ich an das Übernatürliche geglaubt, und doch erst jetzt ansatzweise begriffen, was Magie wirklich bedeutet. Hier, auf Schloss Hardenberg, wo die Wände flüstern und die Luft vor Geheimnissen knistert. Ich schwirre hilflos herum und kann nur müde lächeln, wenn jemand sagt "Aber gerade Du müsstest Dich doch damit auskennen!". Seien wir doch mal ehrlich: Die meisten meiner Kunden (oder viel mehr KundInnen) brauchten eine Psychologin und das war ich dann eben für sie - nur ohne Segen der Krankenkasse und dafür mit mysteriösem Ambiente und ein bisschen Hokuspokus. Ob mir vielleicht doch ein kleines Fünkchen Magie innewohnt? Wo sollte ich das erfahren, wenn nicht hier.

Hier, bei meiner Familie. Noch fühlt sich das Wort fremd und unpassend an. Zu groß ist der Unterschied zwischen den Vampiren und mir. Sie machen es einem nicht leicht, sie zu mögen. Sie sind nicht so offen wie die Asusenen. Wie Tommy, Luna, Fey, Sylphide, Selestria. Nein, nicht daran denken. Bestimmt hast Du Dich richtig entschieden. Wenn Du überhaupt eine Wahl hattest. Dieses Haus wird Dich weiterbringen. Oder zerstören. Ist das nicht einerlei?

Kassandra
Datum:   29.11.2012
Autor:   Kassandra
Abrufe:   1650
Favoriten:   1
Benutzer:   41
Bekanntheit:   4%
4%
Druck Ansicht   Druck Ansicht
Weiter empfehlen   Artikel weiter empfehlen
Favorisieren   add to favorite content
Weiter : Lawrence
read more... Vampir, Haus Magnus (dargestellt von Uwe Sommerlad) "Aye, weep for your crimes without number, The loving and luring of men, For your greatness is sunken in slumber, Your light will n'er ligh...
mehr...
0
Theater der Vampire - Vampire Live - von M. Schroeder
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © von moonrise und C.C.P. 1.9.1 / TdV-Mod v. M. Schroeder