Theater der Vampire - Vampire Live Rollenspiel mit Nordic LARP Elementen -
0
0
0
0
Charta Familiae - Ordo Ignis

Name und Beiname des Ordens (falls vorhanden): Ordo Ignis - Orden des Schwarzen Feuers (La Societé Secrète d´Ardeur Noire)

Resonanzkarte: Der Narr

Wappen/Symbol: Rotes florales Pentagramm auf schwarzem Grund.

Wahlspruch/Motto: "Quid iuvat aspectus, si non conceditur usus?" (Was hilft der Anblick, wenn man ihn nicht genießen darf?)

Thema/Idee: Eine Geheimgesellschaft, die sich den theosophischen Künsten und spiritistischen Séancen verschrieben hat. Manche behaupten, dass dieser Zirkel von Gleichgesinnten nur ein Deckmantel für frivole Vergnügungen und dunkle Ausschweifungen wäre.

Konzept:

Ältester (mit Titeln): Madame Mystère

Struktur/Hierarchie: Abgesehen von der Ältesten, die eher so etwas wie eine Gastgeberrolle einnimmt, gibt es keine ersichtlichen hierarchischen Strukturen.

Einflussbereich: Nicht bekannt. Die Treffen finden in wechselnden Räumlichkeiten statt.

Stammsitz/Zuflucht: Nicht bekannt.

Eigennamen für Dunkle Gaben: Nicht vorhanden.

Bevorzugtes Element: Gefühl.

Besonderer Vorteil/Stärke: Nicht bekannt.

Besondere Beschränkung/Schwäche: Nicht bekannt.

Geheime Gabe: Nicht bekannt.

Erschaffungsprozedur: Aufnahmeprozedur wird nur geladenen Gästen und potentiellen Mitgliedern enthüllt.

Bevorzugte Todsünde (falls vorhanden): Wollust.

Stil:

Bevorzugte Kleidung: keine Präferenzen - dem Anlass des Treffens entsprechend.

Typischer Stil: elegant, freizügig, körperbetont, orientalisch.

Material: keine Präferenzen.

Farben (Ordensfarben): schwarz und rot.

Schmuck: keine Präferenzen.

Typische Accessoires: Tarotkarten, Kristallkugel, Pendel, Dolche.

Sichtweise anderer Vampire: Nicht bekannt.

Verhältnis zu Sterblichen: Nicht bekannt, vielfältig.

Hintergrund:

Legende über den Ursprung des Ordens: Der Legende nach hat Madame Mystère den Orden selbst gegründet, am munkelt, dies sei im Berlin der Weimarer Zeit gewesen. Lange ist es ruhig um die Societé gewesen und man muss sich fragen, warum sie nach all den Jahren wieder auf der gesellschaftlichen Bühne erscheint.

Bekannte Geschichte/allgemeiner Hintergrund des Hauses: siehe oben.

Typische Aussprüche/Philosophie: "Die Zukunft beginnt jetzt, in diesem Augenblick. Erkenne Dich selbst, verleugne Dich nicht und Du wirst ihr Herrscher sein."

"Was wir mit Eifer verfolgen, wird gelingen. Was im Verborgenen liegt, zeigt sich dem wahrhaft Sehenden. Nur wer bereit ist, den Preis zu zahlen, wird Antworten erhalten. Die Dunkelheit soll unser Schutz und Trutz sein, wenn die Gedanken schweigen und das Herz spricht."

"Siehe, hinter dem Schleier liegt das Land der Verheißung und es schimmert wie ein Juwel in der Nacht."

Fiktionale oder historische Personen, die die Idee des Hauses verkörpern könnten: Aleister Crowley, Rose Edith Kelly, Anton Szandor LaVey, Erik Jan Hanussen, Madame Blavatsky, Lord Byron, Percy Bysshe Shelley, Marquise de Merteuil, Viscomte de Valmont, Donatien-Alphonse-François Marquis de Sade, Giacomo Casanova Chevalier de Seingalt.

Charta Familiae - Ordo Ignis
Datum:   24.04.2012
Autor:   Madame Mystere
Abrufe:   1031
Favoriten:   0
Benutzer:   35
Bekanntheit:   3%
3%
Druck Ansicht   Druck Ansicht
Weiter empfehlen   Artikel weiter empfehlen
Favorisieren   add to favorite content
0
Theater der Vampire - Vampire Live - von M. Schroeder
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © von moonrise und C.C.P. 1.9.1 / TdV-Mod v. M. Schroeder