Theater der Vampire - Vampire Live Rollenspiel mit Nordic LARP Elementen -
0
0
0
0
2011.11.20 - Zerbrich das Band, zerreiße es...

Das zähe Rasseln des Motors erklang, als der Zündschlüssel des alten Kleinbusses gedreht wurde.
Sie hatte große Mühe ihre Tränen zu unterdrücken, als sie der Ordensschwester den kleinen, unscheinbaren Zettel übergab.

Kurz zuvor entfaltete sie diesen noch einmal und überflog prüfend folgende Zeilen:

Das wird wahrscheinlich mein letzter Brief an Dich sein.

Warum?

Ich habe es satt, dass Du Dich in mein Leben einmischt. Ich habe es satt, dass Du mir hinterher telefonierst. Und ich habe es verdammt nochmal satt, dass Du jetzt auch noch Manu auf mich ansetzt!

Ich hatte gedacht, dass das letzte Wochenende uns wieder ein wenig näher gebracht hätte, aber ich bin innerlich froh, dass es wohl nicht so ist. Gute Miene zum bösen Spiel, das ist alles, was ich dazu zu sagen habe!

Es scheint Dir nicht zu reichen, dass ich endlich einen festen Job habe und es scheint Dir nicht zu reichen, dass ich mir ständig beste Mühe gegeben habe, mich bei Dir zu melden. Was zur Hölle ist so schwer daran zu begreifen, dass ich nicht ständig zu erreichen bin und nicht ständig für Dich da sein kann?

Kannst Du nicht einmal in Deinem Leben zufrieden mit mir sein?

Mittlerweile kann ich mir vorstellen, wie Du unseren Vater vergrault hast.

Ich habe nur noch eine Bitte an Dich: Lass mich in Ruhe! Hör auf, mich anzurufen und hör auf, meinen Bruder für Deinen Mist einzuspannen.

Wärst Du eine bessere Mutter gewesen, hätte alles anders aussehen können. Das alles kannst Du Dir auf Deine Fahne schreiben. Sei froh, dass Du noch ein anderes, erfolgreicheres Kind hast. Verdirb es Dir nicht auch noch mit ihm. Vielleicht sieht man sich irgendwann noch einmal, aber vorerst möchte ich keinen Kontakt mehr zu Dir haben.

Marie


"Es ist das Beste so.", dies erklang wie eine geflüsterte Rechtfertigung aus dem Mund der jungen Frau, während sie schlussendlich mit leichtem Zögern den Zettel aus den Händen gab. Ihr Gegenüber in weiß-beigem Ornat schien zuvor weitere Anweisungen erhalten zu haben, denn sie nickte kurz der Verfasserin der Nachricht mit sanftem Lächeln zu und ging zielstrebig mit dem gefalteten Blatt Papier fort.

Mit einem schweren, schmerzerfüllten Seufzen drehte Marie sich um und ging schnellen Schrittes in Richtung der wartenden Gruppe, die sich an dem Wagen versammelt hatte. Eine lange Fahrt wartete noch auf sie.

2011.11.20 - Zerbrich das Band, zerreiße es...
Datum:   24.11.2011
Autor:   Marie
Abrufe:   948
Favoriten:   0
Benutzer:   38
Bekanntheit:   3%
3%
Druck Ansicht   Druck Ansicht
Weiter empfehlen   Artikel weiter empfehlen
Favorisieren   add to favorite content
Weiter : 2011.11.21 - Gold Watch Blues
read more... "Here's your goldwatch and the shackles for your chain..." Man fragt sich ob der alte Donovan auch mit Vampiren zu tun hatte? Jetzt gehöre ich also zu einem Haus. "Haus Asmodeus.", da hätte ich...
mehr...
0
Theater der Vampire - Vampire Live - von M. Schroeder
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © von moonrise und C.C.P. 1.9.1 / TdV-Mod v. M. Schroeder