Theater der Vampire - Vampire Live Rollenspiel mit Nordic LARP Elementen -
0
0
0
0
OFFSTAGE-Infos, Ablauf und Organisatorisches

Auf dieser Seite möchten wir Euch einen Überblick und einige wichtige Informationen zum Ablauf, zur Gestaltung und zu den Regeln bei unserer Veranstaltung geben.

I. Spiellokalität
Wir spielen diesmal im Erdgeschoß der alten Klosteranlage - also in der Taverne.

Ihr solltet, sofern es Euch möglich ist, bereits Umgezogen erscheinen. Die sanitären Anlagen sind etwas beengt und wir haben da wenig Platz zum Umziehen und Schminken.

II. Essen und Getränke
Das Essen wird diesmal direkt am Tisch serviert (kein Buffet) und ins Spiel integriert (lasst Euch überraschen..). Es ist rustikal (mittelalterlich) und besteht aus Kartoffeln, Bohnen usw., Soße und Schweinebraten.

Als Ausweichmöglichkeit für alle, die kein Schwein mögen besteht die Möglichkeit Hähnchen zu bestellen - allerdings müsst Ihr das bitte unbedingt VORHER in Eurer Anmeldung oder separat per Mail angeben, da wir das extra einige Tage vor der Veranstaltung bei der Gastronomie bestellen müssen.

Die Getränke sind diesmal leider nicht im Eintrittspreis enthalten.

III. Außenspiel:
Im Rahmen dieses Abends wird für einige Zeit das Spiel nach Außen verlagert und das Gelände um das Kloster mit ins Spiel einbezogen. Wir empfehlen Euch, insbesondere denjenigen die Spaß an solchen "Geländespielen" haben, Euch robustes Schuhwerk (ggfs. auch zum Austauschen) und warme Oberbekleidung, Mäntel o.ä. mitzubringen.

Es besteht keinerlei Zwang (auch nicht Onstage), nach draußen zu gehen und daran teilzunehmen!

IV. Spielplan:
19:30 Uhr - Check-In

20:30 Uhr - ONSTAGE: Besondere Begrüßungszeremonie durch die Gastgeber

21:00 Uhr - Festmahl

22:30 Uhr - Asgardareid

00:00 Uhr - Blutzoll

ca. 2:00 Uhr - OFFSTAGE, über helfende Hände beim Abbau sind wir immer dankbar

V. Übernachtungsmöglichkeiten:
Unsere Empfehlung für räumlich günstig gelegenes Übernachten wäre:

Hotel & Restaurant Ter Kelling
Klosterweg 136

47574 Goch
http://www.ter-kelling.de/hotel.html

Weitere Möglichkeiten fürs Übernachten und auch Mitfahrgelegenheiten findet Ihr bzw. könnt Ihr anfragen:

Biete/Suche Mitfahr- bzw. Übernachtsmöglichkeiten

VI. Allgemeine Regeln und Regie:
Viele sind schon mit den Besonderheiten unseres Spiels vertraut. Dennoch möchten wir an dieser Stelle auf einige Regeln hinweisen, mit denen wir sehr positive Erfahrungen gemacht haben und die mittlerweile fast zu einem „Markenzeichen“ des Theaters der Vampire geworden sind.

Das TdV kennt keine OFF-Zeichen (gelbe Bänder oder Handzeichen), während des Spiels gibt es auch keine reservierten OFFstage-Bereiche (mit Ausnahme der Toiletten und der Garderobe). Wenn das Spiel begonnen hat, ist alles Bühne und jeder anspielbar.

Wenn Ihr eine Frage an die Regie habt, sucht Euch jemanden von der Regie und bemüht Euch bitte, die Frage ONSTAGE und im Spiel zu formulieren.

Es ist eigentlich selbstverständlich, wir erwähnen es aber noch mal: Waffen, wie Latexschwerter und dergleichen sind beim Theater der Vampire im Grunde vollkommen überflüssig und auf dem Fest unerwünscht. Zeremonielle Schaukampfwaffen dürfen in Einzelfällen nur verdeckt (in Scheide) getragen werden – für solche Einzelfälle bedarf es einer vorherigen Genehmigung durch die Regie und sie werden beim Check-In geprüft.

Viele Vampire (die allermeisten Häuser) können Getränke und Nahrungsmittel in begrenztem Maße zu sich nehmen und auch das Rauchen simulieren. Es nährt sie nicht, es bringt ihnen nichts, aber manche schätzen einfach den Genuss der Erinnerung an sterbliche Zeiten.

Vampire haben auch kein Problem mit Fotografien, sie sind auf Fotos oder anderen technischen Aufzeichnungsgeräten aufgrund des Schleiers der Ewigkeit nicht zu erkennen und die meisten halten sich mit solchen profanen Dingen gar nicht erst auf.

Während des Spiels, im ONSTAGE bitten wir Euch darum im Gebäude möglichst nicht zu fotografieren, um nicht die Atmosphäre durch ein überhand nehmendes Blitzlichtgewitter zu beeinträchtigen (mit Ausnahme unserer Fotografen, die eine Genehmigung haben und wieder Fotos vom Fest machen werden).

Es ist wichtig, auch für Spieler von Geprägten und Erwählten, dass Ihr die Omen (also die drei Tarotkarten) Eurer Rollen auswendig kennt, da diese für die Anwendung einiger Gaben im Spiel gebraucht werden. Für Geprägte und Erwähltenspieler reicht es, wenn sie ihre Omen und ggfs. den Aspekt ihrer Rolle kennen.

Falls Ihr noch Rückfragen, Anfragen oder Unklarheiten habt, schreibt einfach an: team [ät ] theater-der-vampire.de

In diesem Sinne, den Vorhang auf, die Bühne frei!

OFFSTAGE-Infos, Ablauf und Organisatorisches
Datum:   28.01.2011
Autor:   Mercurius
Abrufe:   734
Favoriten:   0
Benutzer:   55
Bekanntheit:   5%
5%
Druck Ansicht   Druck Ansicht
Weiter empfehlen   Artikel weiter empfehlen
Favorisieren   add to favorite content
Weiter : Wegbeschreibung zum Kloster Graefenthal
read more... Adresse: Kloster Graefenthal Maasstraße 48 - 50 47574 Goch - Asperden Anfahrt: - Von der Autobahn A57 an der Ausfahrt Kleve/Goch-West abfahren - Der Beschilderung erst Richtung Goch, dan...
mehr...
0
Theater der Vampire - Vampire Live - von M. Schroeder
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © von moonrise und C.C.P. 1.9.1 / TdV-Mod v. M. Schroeder