Chroniken » Chroniken I. - Prologe: Berichte und Erlebnisse vom Hof der Nacht bis 2004
2004.11.11 - Ein Wettstreit zweier Häuser
11.11.2004 - 08:35

In einigen Kreisen, die dafür bekannt sind, gewöhnlich über dergleichen gut unterrichtet zu sein, erzählt man sich, dass vor ungefähr hundert Jahren ein großer Zwist zwischen zwei Vampiren ausbrach, von denen einer, so sagt man, ein Angehöriger des Hauses Lucius gewesen sei.

Der Streit, bei dem es um Fragen von Kunst und Meisterschaft ging, wurde so erbittert, dass er mit einem Königsspiel entschieden werden sollte.

Beide Seiten sandten einen sorgfältig ausgesuchten und wohlpräparierten Erwählten um sich im künstlerischen Wettstreit miteinander zu messen.

Man erzählt sich, dass die Erwählte des Angehörigen des Hauses Lucius das Königsspiel gewann. Wer der Gegenseite war, ist nicht bekannt, aber hinter vorgehaltener Hand hört man, dass diese Schmach niemals vergessen wurde...

(Mercurius, Ordo Arkanum)


Mercurius


gedruckt am Heute, 22:25
http://www.theater-der-vampire.de/include.php?path=content/content.php&contentid=263